Unser neuer Mitbewohner Charly

charly-1aGestatten ? Ich bin Charly und wohne seit dem 01. September bei Stefanie und Fräulein „Nicht-Mehr-Klein“. Ehrlich gesagt sehe ich größer aus als ich bin, denn ich bin ein Mischling aus Dackel und Schäferhund.  Allerdings bin ich ein Kraftpaket, das auch neben dem Fahrrad keine Ermüdungserscheinungen zeigt trotz der kurzen Beine…
charly-3aBevor ich bei Stefanie einzog war ich eine kurze Zeit in einer Pflegestelle in Deutschland und davor habe ich in einem Tierheim in Ungarn gelebt. und bin inzwischen so ungefähr 1,5 Jahre alt.
charly-2aStefanies  große Leidenschaft ist das Schwimmen im See und ich lerne im Moment meine Angst vor dem tiefen Wasser zu verlieren, denn schwimmen kann ich ja sowieso…  Hier sonne ich mich gerade am See nach einem ausgiebigen Schwimmtraining.

Wir lesen uns vielleicht bald mal wieder❤

Charly

Nähen im August: Eine Tasche (nicht nur) für die Küste… {Monats-Motto-Tausch}

monatsmottotausch-august01Mein Päckchen ging im August an >> Nini {Ninis Needle}. Ich habe mich für eine Tasche aus Wachstuch entschieden. Natürlich ganz norddeutsch mit einem Anker…❤ Gefüttert ist die Tasche mit beerenfarbenem Baumwollstoff. Die Innentaschen sind aus gepunktetem Baumwollstoff in einem kräftigen Mintton. Die Verschlüsse der Innentaschen sind Kam-Snaps.monatsmottotausch-august08 monatsmottotausch-august09

Am Ende dieses Beitrags findet Ihr außerdem eine neue Idee für das Basteln mit Landkarten. Nini hat mit dem Päckchen nämlich auch eine Karte erhalten auf der ihre Heimatstadt zu sehen ist…monatsmottotausch-august05monatsmottotausch-august04monatsmottotausch-august06 monatsmottotausch-august07

Um den Zuschnitt anschaulich zu machen, habe ich eine Grafik erstellt. Ich hoffe sie ist weitgehend selbsterklärend …😉

zuschnittUm die Tasche zu verschließen habe ich einen Endlos-Reißverschluss eingenäht. Damit man sich die Tasche umhängen kann, habe ich 1,8m schwarzes Gurtband in 25mm Breite und 2 Leiterschnallen in schwarz verwendet. Den Gurt habe ich beim Zusammennähen auf ca. 22cm Höhe (unterer Gurtrand) mit in den Außenstoff eingenäht.

Außerdem hat Nini diese Karte in ihrem Päckchen gefunden. Der Kartenausschnitt ist aus >> meinem Atlas von 1954.monatsmottotausch-august02Die Karte besteht aus insgesamt 3 Teilen…

1x schwarzer Karton in der Größe 14,5 x 30cm

1x weißes Papier in der Größe 9x13cm

1x Kartenausschnitt in der Größe 9x13cm

Außerdem benötigt man Klebe, Nähmaschine und schwarzes Garn, sowie eine Schere.

Der schwarze Karton wird so gefaltet, das drei gleich große Teile entstehen in der Größe 14,5x10cm. Auf das mittlere Teil wird der Kartenausschnitt genäht. Anschließend habe ich entlang der Naht den Kartenausschnitt unregelmäßig abgerissen. Nun wird der rechte Teil der 3teiligen Karte nach hinten geklappt und festgeklebt am mittleren Teil. Jetzt kann man die Karte normal auf- und zuklappen. Auf die innere rechte Seite habe ich nun das weiße Papier genäht und ebenfalls unregelmäßig die Kanten entlang der Naht abgerissen.

Jetzt fehlt nur noch der Text und die Karte kann seinem Empfänger überreicht werden.

monatsmottotausch-august03

In diesem Monat ist das Motto „Geldbörse“… ich bin gespannt was ich da wohl hinbekomme…🙂 Es wird auf jeden Fall meine erste Geldbörse.

Wir lesen uns❤ …Bis bald!

Stefanie

Mein Päckchen im August {Monats-Motto-Tausch}

monatsmottotausch-august01aEnde August bekam ich mein Päckchen von >> Eileen {mit Herz und K(n)öpfchen} . Leider habe ich erst jetzt Zeit gefunden Euch den Inhalt zu zeigen… Allerdings hat das einen schönen Grund🙂 Seit kurzer Zeit haben wir einen neuen Mitbewohner: Charly, ein 1,5 Jahre alter Rüde, der unseren Alltag etwas durcheinander wirft. 
monatsmottotausch-august07a Ich lasse die Bilder für sich sprechen und bedanke mich herzlich bei Eileen für das schöne Päckchen. monatsmottotausch-august05a monatsmottotausch-august06a monatsmottotausch-august02a monatsmottotausch-august04a monatsmottotausch-august03a monatsmottotausch-august09a monatsmottotausch-august10a monatsmottotausch-august08aWir lesen uns❤ …Bis bald !!

Stefanie

Ansichten der Lübecker Altstadt {Unterwegs}

luebeck-ansichten-titel

Lübeck hat eine schöne >>Altstadt, die sich auf einer Insel befindet, umgeben von der Trave. Sie ist das größte deutsche Flächendenkmal des UNESCO-Welterbes. Das Lübecker >>Holstentor oben im Bild ist weltbekannt als Symbol für das Lübecker Marzipan aus dem Hause >>Niederegger.

Wenn man zu Fuß die Altstadt betritt, kommt man ziemlich schnell an dem Theaterfigurenmuseum und dem aktiven Figurentheater Lübeck vorbei.

luebeck-ansichten01 luebeck-ansichten02Hier geht es entlang zum >>Theaterfigurenmuseum

luebeck-ansichten03 luebeck-ansichten04 luebeck-ansichten05 luebeck-ansichten06 luebeck-ansichten08

Hier geht es entlang zum >>Figurentheater

Im Oktober 2016 findet zum 4. Mal das Figurentheaterfestival in Lübeck statt:

4.Festivalclick me

luebeck-ansichten07Die Altstadt ist sehr belebt und im Sommer mit vielen Touristen bevölkert. Ich habe mich mit meinem Fotoapparat etwas abseits der Hauptstraßen und Sehenswürdigkeiten gehalten und meine eigenen Eindrücke von Lübeck festgehalten.

Bitte schön… Vorhang auf !! :-)  luebeck-ansichten22 luebeck-ansichten19 luebeck-ansichten21 luebeck-ansichten20 luebeck-ansichten27 luebeck-ansichten17 luebeck-ansichten26 luebeck-ansichten18 luebeck-ansichten24 luebeck-ansichten25 luebeck-ansichten23 luebeck-ansichten11 luebeck-ansichten16luebeck-ansichten15 luebeck-ansichten14  luebeck-ansichten12 luebeck-ansichten13 luebeck-ansichten09Ich hoffe Ihr konntet einen kleinen Eindruck der für mich wunderschönen Altstadt bekommen.

Wir lesen uns …❤ …Bis bald!

Stefanie

viel-fa.ch – Besuch im Fächerladen in Lübeck {Unterwegs}

vielfach-titelWisst Ihr was ein „Fächerladen“ ist ? Ein „Fächerladen“ bietet u.a. seine Regalfächer zur Vermietung an für Kreative, die ihre Produkte verkaufen möchten. Als Kunde bekommt man also in einem „Fächerladen“  eine große Ansammlung unterschiedlichster kreativer Produkte, die nicht von der Stange sind, präsentiert. Ich finde dieses Prinzip für Käufer und Verkäufer gut, beide Seiten gewinnen.

„viel-fa.ch“ ist so ein Laden und ich habe ihn mir einmal angeschaut. Der Zufall half bei diesem Besuch etwas nach…  ich war für einen Stadtbummel mit Fotoapparat und Shoppinglust in Lübeck verabredet. Da wir uns nicht gut auskannten, holten wir uns einen der kostenlosen Stadtpläne, die vor Werbung überquellen… und mir fiel gleich die Anzeige des Ladens in Auge. Glücklicherweise war die Inhaberin selbst im Laden, so konnte ich Fotos machen und Euch nun den Laden zeigen.

Wenn man den Laden betritt kommt man zunächst in einen kleinen quadratischen Raum, in dem neben Verkaufsregalen auch der Verkaufstresen und die Kasse stehen. An den Raum schließt sich ein längerer Gang an, in dem Regale stehen: vielfach6Der Gang endet in einem Raum mit Kleidung. Es hängen dort teilweise erste Klein-Serien von Jung-Designern: vielfach1Das Angebot ist insgesamt bunt gemischt. Kleidung, Taschen, Kissen, Filzpantoffeln, Schmuck, Uhren, Sonnenbrillen, Marmelade, Spiele, Geldbörsen, Ostsee-Salz… und noch mehr ! Das Angebot ist wohl überwiegend von Kreativen aus der Region, teilweise jedoch auch aus ganz Deutschland und vereinzelt sogar darüber hinaus.

Hier ein kleiner Einblick: vielfach7vielfach2 vielfach3 vielfach5 Das Salz der Ostsee wird von Hand hergestellt in Strande bei Kiel. Wer sich genauer darüber informieren möchte geht >>hier längs.vielfach13vielfach14vielfach4vielfach12vielfach11vielfach10Örtlich bereits etwas bekannter ist >>“munkileev“, eine Produktreihe von Kirsten Prüss. Sie ist mit einer größeren Anzahl Produkte im Laden vertreten und hilft wohl auch mal aus, wenn Not am Mann bzw. Frau😉 ist…vielfach-munkileev vielfach9vielfach8Hier sind Adresse und Öffnungszeiten für diejenigen, die nun Lust haben selber einmal vorbeizuschauen:

viel-fa.ch – Grosse Burgstrasse 24 – 23552 Lübeck

Dienstag – Freitag: 10.30-18.00 Uhr Samstag: 10.00-14.00 Uhr

Wer online weiterstöbern möchte:

www.viel-fa.ch (für Verkäufer)

bei facebook:

vielfach.luebeck (für Käufer)

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

Wir lesen uns❤ …bis bald !

Stefanie

1,2,3 Schiffchen fahren über mein Kissen… {Lieblingsstück + Free Printable}

Ich liebe diese kleinen gefalteten Papierboote sehr❤ >>Hier und >>hier habe ich schon einmal ein Free Printable veröffentlicht. Nun habe ich die Druckvorlage noch einmal überarbeitet und die ausgedruckten Papierboote auf einem selbst gestaltetem Kissenbezug und einer Papiergirlande verewigt. segelschiffchen.projekt.2aWer gerne eine Papiergirlande oder -kette basteln möchte, geht einfach gaaaaaaaaanz zum Ende dieses Beitrags. Dort findet Ihr eine kurze Anleitung und die Druckvorlage.

Für das Kissen benötigt man:

1 Streifen eines weißen Baumwollbettlakens (ca. 42 x 104 cm)

1 großen Müllsack oder eine ausreichend große Folie als Unterlage

Stoffmalfarbe (Marabu Nr.052  Mittelblau)

1 Borstenpinsel

1 Stück eines Abwaschschwämmchen

Nähmaschine

passendes Garn

Schere, Nadeln oder Klemmen

Bügeleisen, Bügelbrett

auf Bügeltransferfolie ausgedruckte >>Papierboote

Backpapier

segelschiffchen.projekt.10So habe ich das Kissen hergestellt:

Zunächst habe ich den Stoff genässt und fast tropfnass auf meinem Müllsack ausgebreitet. Dabei habe ich darauf geachtet, das er möglichst glatt liegt. Dann habe ich mit einem Pinsel die Stoffmalfarbe (Ich habe für dieses Kissen nur die Farbe „Mittelblau“ benutzt) zusammen mit Wasser in 3 Querstreifen aufgetupft.  1x nach ca. 15 cm , einmal nach ca. 55cm und einmal nach ca. 85cm. So liegen später 2 Querstreifen ungefähr oben und unten auf der Vorderseite des Kissens. segelschiffchen.projekt.11Als ich gemerkt habe das ich die Farbe nicht wie gewünscht mit dem Pinsel verteilen kann, habe ich zum Abwaschschwämmchen gegriffen. Damit klappte es wunderbar. Das Schwämmchen habe ich zuvor genässt und mit einem Wasser-Farbgemisch verwendet. Schließlich war der ganze Stoff blau in allen Schattierungen❤ So wie ich es mir vorgestellt hatte. Das Ganze ist eine ziemlich feuchte Angelegenheit🙂 …macht aber viel Spaß !segelschiffchen.projekt.9Als der Stoff fertig bemalt war, habe ich ihn zum Trocknen an meine Duschvorhangstange gehängt. Mit Küchentüchern habe ich vorsichtig das Gröbste abgetupft und mit dem Föhn beim Trocknen etwas nachgeholfen. Als der Stoff nur noch klamm war, habe ich ihn trocken gebügelt. Nach Anleitung habe ich den Stoff schließlich auf höchster Stufe gebügelt um die Farbe zu fixieren. segelschiffchen.projekt.8Nun kommen die Papierboote zum Einsatz. Ich habe sie auf Bügeltransferfloie ausgedruckt und grob ausgeschnitten. Nun habe ich die Boote zur Probe angeordnet und schließlich Boot für Boot nach Anleitung aufgebügelt.  segelschiffchen.projekt.12So, die Boote sind drauf…❤ Nun kann es ans Nähen gehen !segelschiffchen.projekt.14Wer so wie ich jedes Mal wieder überlegen muß… oder wer das erste Mal ein Kissen mit Hotelverschluß näht, für den habe ich diese Grafik erstellt:Schaubild.hotelverschluss

Du kannst gern die Grafik anklicken und auf dem eigenen PC abspeichern. Dann kann nix schiefgehen😉 Mein Kissen ist jedenfalls nun fertig …  segelschiffchen.projekt.4a segelschiffchen.projekt.5 segelschiffchen.projekt.3 segelschiffchen.projekt.6Ich bin superglücklich mit dem Ergebnis❤ Es strahlt soviel Sommer aus… Definitiv nun erst einmal mein Lieblingskissen ! segelschiffchen.projekt.7aDie Druckvorlage für die Papierboote bekommst Du hier : button-freeprintable2segelschiffchen.projekt.1Wer gerne eine Papiergirlande oder -kette mit der Druckvorlage gestalten möchte, sollte zum Ausdrucken festes Papier mit mindestens 200g / qm nehmen. Zum Binden meiner Kette habe ich weißes Stickgarn genommen und mit einer Lochzange habe ich die kleinsten Löcher gestanzt, die möglich waren. Am letzten Boot habe ich einen kleinen Karabiner angebracht und einen Anker und ein Glöckchen daran befestigt.

Ich wünsche Euch viele tolle Ideen und schöne Ergebnisse mit der Druckvorlage !

Wir lesen uns❤ …Bis bald!

Stefanie

Die Schiffchenkette {Lieblingsstück}

atlas.diy-titel01Ich habe mich getraut… mein >>alter Atlas ist nun „angeschnitten“🙂 . Als Erstes habe ich eine einfache Schiffchenkette gebastelt. Die Schiffchen wechseln sich ab mit Origami-Sternchen und sind verziert mit kleinen Perlen.  atlas.diy1-05Das braucht man für die Kette:

Nähnadel

Schere

4 Kartenausschnitte (doppelseitig bedruckt)  8 x 12 cm

3 Kartenstreifen ca.40 cm x 1 cm

dünner Schmuck-Basteldraht

Mini-Perlen (Rocailles Durchmesser 2,4 mm)

 

atlas.diy1-07So wird die Kette gemacht:

Zunächst heißt es falten, falten und falten…🙂 erst 4 Schiffchen und dann 3 Origamisterne. (Faltanleitungen: >>Schiffchen  >>Origamisterne)

Nun wird eine Perle auf den Draht aufgezogen und bei ca. 1m Länge ein 2. Mal durch die Perle gezogen und so an der Stelle fixiert. Jetzt sticht man von unten mit der Nähnadel durch die Spitze des Schiffchens und fädelt es ebenfalls auf. Es bleibt automatisch an der Stelle der Perle hängen und ist so fixiert. Nun beliebig viele Perlen auffädeln. Dann einen Origamistern mit der Nähnadel durchstechen und auffädeln. Um den Origamistern zu fixieren auch hier den Draht ein 2. Mal durchziehen. Nun wiederholt man die Arbeitsschritte bis alle Schiffchen und Origamisterne verarbeitet sind. Ich habe zwischen Schiffchen und Stern je ca. 5cm Abstand gelassen.

Man kann die Kette natürlich beliebig lang machen, mit beliebig vielen Schiffchen, mit oder auch ohne Origamisterne und die Abstände nach eigenem Geschmack wählen.

atlas.diy1-01Für mich war diese Kette nun der sanfte Einstieg in das Basteln mit Landkarten. Es fiel mir doch schwer den Atlas zu zerschneiden. Doch nun werden größere Projekte folgen und ich würde mich freuen, wenn Du daran teilhaben möchtest. Damit Du kein Lieblingsstück verpasst, folge mir einfach und Du wirst über alle neuen Projekte per e-mail benachrichtigt. atlas.diy1-04 atlas.diy1-02 atlas.diy1-03Viel Spaß beim Basteln!

Wir lesen uns❤ …bald mit Teil 2 von „Basteln mit Landkarten“ !

Stefanie

 

creadienstag

handmade on tuesday

Glücksfund… mein neuer Atlas von 1954 {Lieblingsstück}

atlas.titelWas passt besser zur Urlaubszeit als eine Landkarte… ? … und wo findet man viele Landkarten auf „einem Haufen“ ? Richtig, in einem Atlas…

Beim Surfen im Internet habe ich ein paar Ideen für Basteleien mit Landkarten gesehen und habe mich inspirieren lassen eigene Ideen zu entwickeln. Also habe ich den second-hand-shop meines Vertrauens aufgesucht und war erst ganz enttäuscht… kein einziger Atlas… weder groß noch klein… weder alt noch neu… ! Doch als ich schon gehen wollte entdeckte ich ein riesiges Buch, das ein Atlas hätte sein können. Ich zog es aus dem Regal und es war tatsächlich ein Atlas❤ … groß (ca.45x30cm) und alt… genau wie ich es mir gewünscht hatte. Mein Herz machte einen kleinen Hüpfer vor Freude.atlas.5Sicher, von außen macht er nicht mehr soviel her… aber innen ist er supergut erhalten und das ist für mich das Entscheidende.  atlas.4Der JRO-Verlag wurde 1922 gegründet und verlegte neben Atlanten und Globen u.a. in den 40er und 50er auch die ADAC-Straßenkarten. 1992 wurde der Verlag von Mairs Geographischem Verlag (heute >>MairDumont) übernommen, der auch die Marco Polo Reiseführer verlegt.

Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN INHALTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Auszüge des Inhalts auf eigenen Fotografien.

atlas.1 atlas.6 atlas.7 atlas.8Beim Stöbern im Atlas sind wir, Fräulein „Nicht-Mehr-Klein“ und ich, über diese Karte von Afrika gestolpert. Es war wirklich eine andere Zeit… noch eine Kolonialzeit… zum Beispiel wurde Namibia1954 noch als Südwestafrika von der Südafrikanischen Union verwaltet… Klick auf die Karte und öffne eine größere Ansicht um selbst zu stöbern und zu staunen. atlas.10Natürlich mußte ich mir auch meine Heimat einmal genauer betrachten… Aufgefallen ist mir wie klein das Stadtgebiet von Kiel auf dieser Karte noch ist… die Gemeinden Wellingdorf, Ellerbek, Elmschenhagen, Russee und noch weitere gehören heute zum Stadtgebiet (Klick auf die Karte und öffne eine größere Ansicht). Auch den Urlaubsort Weissenhäuser Strand sucht man vergeblich und auf der Insel Fehmarn ist der Ort Puttgarden als heute wichtiger Fährhafen in Richtung Rodby in Dänemark noch nicht eingezeichnet.  atlas.9Ich werde den Atlas zerlegen… die gezeigten Seiten werden gerahmt und die Landkarten für diverse kreative Projekte, die ich Euch noch zeigen werde, genutzt. Ich kann es kaum über mich bringen ein so altes Stück zu zerschneiden. Das Einzige was es mir etwas leichter macht, ist die Aussicht, das die schönsten Seiten des Atlasses einen Platz an der Wand erhalten.

So, nun mache ich mich an die Arbeit…

Wir lesen uns❤ …Bis bald!

Stefanie

 

Insel-Rinder… {Unterwegs}

galloway.titelIch möchte Euch heute kurz über etwas berichten, das ich ungewöhnlich und toll finde.

Im >>Lanker See in Preetz gibt es mehrere Inseln. Für die Landschaftspflege bzw. den Umweltschutz auf den Inseln werden 5 Galloway-Rinder vom >>Highlander-Hof Kiene in Behrensdorf eingesetzt. Sie erreichen auf abenteuerliche Weise die Inseln… galloway.2Momentan befinden sie sich auf der Möweninsel.(Klick das Bild oben für eine größere Ansicht bitte an) Sie schwimmen auch schon mal selbstständig als Gruppe von Insel zu Insel…  wenn das Gras drüben grüner erscheint wird sich auf den Weg gemacht… galloway.1Die Rinder werden im Frühjahr mit einem Floß unter Mithilfe der Feuerwehr übergesetzt und im Spätherbst/Winter wieder zurückgeholt. Mit einem Klick auf das Bild öffnet ihr einen Bericht des Nabu über den „Rinderabtrieb“. Weitere Berichte findet Ihr >>hier.abtriebBildquelle: Nabu Preetz-Probstei

Kennt Ihr ähnlich abenteuerlichen Umweltschutz… ?? Ich bin gespannt !

Wir lesen uns❤ …Bis bald!

Stefanie

 

Nähen im Juni : Heimathafen für Nadeln {Monats-Motto-Tausch}

nadelk.titelDas Thema des >>Monats-Motto-Tausches war im Juni : Nadelkissen !

Ich habe lange hin und her überlegt und bin schließlich bei einer absoluten Eigenkreation gelandet. Ich habe meine >>Papierboote auf Bügeltransferfolie ausgedruckt und 2 Boote auf selbst gefärbten grauen Stoff gebügelt. Anschließend habe ich sie kreisrund ausgeschnitten.nadelk.4Nun habe ich beide Boote mit Zick-Zack-Stich aufeinandergenäht. Als Aufhängebändchen habe ich ein Stück doppelt genähtes Schrägband mit eingenäht. Damit das Ganze ein wenig plastisch wird, habe ich etwas Füllwatte zwischen die Stofflagen gegeben.  nadelk.2Das Kissen habe ich länglich gestaltet und unten mit dem gleichen Schrägband abgesetzt wie ich es bereits als Aufhängebändchen genutzt habe. nadelk.1Damit man das Nadelkissen später an entscheidener Stelle plazieren kann, habe ich eine Aufhängeschlaufe aus Gurtband (das anders als auf dem Foto eher türkis ist…) angebracht. Diese Stelle war gleichzeitig Wendeöffnung und Befüllöffnung. Etwas eng…🙂 aber es hat geklappt.  nadelk.3Mein Nadelkissen hat >>Tante Jana nun auch endlich erreicht. Liebe Tante Jana, das Du sooooooooooooolange auf dein Nadelkissen warten musstest tut mir sehr leid.

So Ihr Lieben… habt es schön…❤ …und bis bald!

Stefanie