Lieblingsstücke

Taaaadaaa… mein erstes Lieblingsstück… :-)

Lieblingsstueck01

Die Idee hierzu war schon länger in meinem Kopf aber es fehlte Zeit und Wille die Idee in die Tat umzusetzen. Die Original-Kinderbettwäsche aus den 70er/80ern habe ich geschenkt bekommen und in meinem Lieblingsstoffladen habe ich noch einen passenden Kontraststoff und Schrägband gekauft.

Für diese Kissen braucht man (inclusive Nahtzugaben):

1. Kissen mit Kontraststoff waagerecht

5.12.14 037.1

2x 39cm Schrägband,

1 Stück Motiv/Muster-Stoff 39cm x 29cm

1 Stück Motiv/Muster-Stoff 39cm x 49cm

1 Stück Kontraststoff 39cm x 24cm

2. Kissen mit Kontraststoff senkrecht

5.12.14 038.1

94 cm Schrägband

1 Stück Motiv/Muster-Stoff 94cm x 14cm

1 Stück Kontraststoff 94cm x 29cm

Diesen Zeichnungen kann man entnehmen wie ich gearbeitet habe. Das Graue ist das Grundgerüst eines Kissens mit sogenanntem „Hotelverschluß“, das Bunte sind jeweils die Veränderungen, die ich hier mit Kontraststoff und Schrägband eingearbeitet habe. Ein Klick auf die Zeichnungen vergrößert sie.

Kissen.Hotelv.2 Kissen.Hotelv.3

Wenn die Arbeiten aus der Skizze fertig sind und der Stoff links und rechts durch doppeltes Umschlagen und festnähen mit geradem Stich gesäumt ist, geht es an das Falten und zusammennähen.

Lieblingsstueck04

Ich kriege jedes Mal wieder Kopfschmerzen wenn ich überlegen soll wie die Stoffe zum Nähen gefaltet werden müssen… 🙂

Wir orientieren uns hier einmal an der Skizze oben.

Stellt Euch vor der Stoff liegt wie in der Skizze vor Euch auf dem Tisch und das Muster/Motiv ist zu sehen. Dann nehmt ihr „Hinten“ und klappt es auf  „Vorne“. Anschließend klappt ihr den Einschlag  auf die beiden Teile „Hinten“ und „Vorne“ und steckt nun alle 3 Schichten mit Nadeln fest. So werden dann alle 3 Schichten mit einem geraden Stich aufeinander genäht und anschließend mit einem ZickZackStich die Kanten versäubert. Jetzt wird der Kissenbezug gewendet und…

…Tadaaaaaaaaaa… schon ist er fertig !! 🙂

5.12.14 043.1

(So müßte es in etwa nach dem Falten aussehen… )

ACHTUNG ! STOLPERSTEIN !

Es gibt zwei kleine Stolpersteine, auf die man achten sollte.

1.Beim Kissen mit waagerechtem Kontraststoff:

Wenn das Kissen gefaltet wird zum Zusammennähen bitte als Erstes das Schrägband von Vorder- und Rückseite genau aufeinanderlegen und feststecken damit das Schrägband später nahtlos um das Kissen herumläuft.

2.Beim Kissen mit senkrechtem Kontraststoff:

Wer ein Motiv wählt, das nur in eine Richtung läuft, wie bei diesem Kissen, muß das Motivstück an der Knickkante zwischen Vorder- und Rückseite teilen und 2 Motivstücke zusammennähen, damit es später auf der Rückseite nicht auf dem Kopf herum zu sehen ist (siehe Foto mit den „Zutaten“ oben)

Ich hoffe Ihr könnt mit dieser Anleitung etwas anfangen… Ich habe mich etwas schwer getan. Außerdem hoffe ich natürlich das Euch die Kissen gefallen…. 🙂

5.12.14 040.1

Lieblingsstueck02

Lieblingsstueck03

Dann bleibt mir nur noch zu sagen: Auf in die nächste Runde und ich hoffe Ihr schaut nächsten Dienstag mal wieder vorbei, wenn mein zweites Lieblingsstück hier online geht. Das Lieblingsstück kommt dann aus der Kategorie „Werkstatt“… Ihr dürft gespannt sein.

Außerdem stehen am Freitag die Fundstücke ganz unter dem Motto: „food for kids“… Auch hier lohnt das Vorbeischauen.

…und nun ab mit meinem ersten Lieblingsstück zu www.creadienstag.de …

Wir lesen uns. Bis dann ! ❤

http://www.kiddikram.blogspot.de

Advertisements

9 thoughts on “Taaaadaaa… mein erstes Lieblingsstück… :-)”

  1. Ein tolles Kissen! Wie schön, dass der Heidistoff ein Geschenk war! Genial! Ein sehr kreativer Einsatz des Schrägbandes, habe ich so noch nie gesehen, gefällt mir aber.

    Fast hätte ich die Möglichkeit zum Kommentieren nicht gefunden… ich hab lange gesucht 🙂
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s