Allgemein

Glück muss man haben… oder: Auf Schatzsuche !

04.02.15 002.1

Auf dem Weg in die Stadt komme ich immer an einem Second-Hand-Laden vorbei, der von der Diakonie unterhalten wird. Jeder kann dort Sachen abgeben, die er nicht mehr braucht und die Diakonie verkauft diese Dinge. Das Geld kommt dann der Diakonie zugute.

04.02.15 003.1

Da ich mich leidenschaftlich gerne mit Dingen umgebe, die eine Patina des Gebrauchten umgibt, bin ich dort häufiger auf Schatzsuche… 🙂 …

04.02.15 004.1

Ich werde längst nicht jedes Mal fündig. Doch dieses Mal habe ich gleich 3 Schätze mit nach Hause genommen, die ich Euch gerne zeigen möchte. Diese Lammbackform hat mich besonders erfreut, da ich schon länger auf der Suche danach war.


   04.02.15 005.1

Dann habe ich dieses kleine, alte Tablett mit Fliesen in einem wunderschönen Pastell-Mint gefunden. Nach einigen Überlegungen habe ich es schlicht etwas angeschliffen und anschließend geölt.

04.02.15 009.1

Es hat genau die richtige Größe für meinen Kaffee und vielleicht einen Muffin, Cupcake oder ein paar Kekse…

04.02.15 010.104.02.15 006.1 04.02.15 012.1


Das dritte Schätzchen mutete auf den ersten Blick wie ein Emaille-Becher an. Es ist jedoch ein Keramikbecher von Wächtersbach. Ich wußte sofort, das dieser Becher bei mir einer Blume ein Zuhause geben wird… 🙂

04.02.15 019.1

… und so habe ich gleich ein bißchen Frühling mit nach Hause genommen…

04.02.15 014.1 04.02.15 017.1

Und ?… Seid Ihr auch Schatzjäger ?? …

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend und …

Wir lesen uns. Bis dann! ❤

Advertisements

4 thoughts on “Glück muss man haben… oder: Auf Schatzsuche !”

    1. Naja, … hier wurde ja nicht wirklich gezaubert… 🙂 …aber ich gebe Dir Recht. Toll wenn jemand aus alten Dingen etwas Neues zaubert. Ich tue das eher selten. Ich mag die Dinge gerne so wie sie sind… alt, gebraucht und mit Patina… ich hübsche sie höchstens etwas auf oder gebe ihnen eine neue Funktion… so wie der Becher nun ein Übertopf ist 🙂

      Ich finde es jedoch viel schwieriger zwischen dem ganzen (für mich) uninteressanten Trödel die kleinen Schätze überhaupt zu entdecken… 🙂 …oft sind Second-Hand-Läden völlig zugestopft mit Sachen, die auch nicht wirklich ansprechend präsentiert werden… so das man schon mal halbwegs kopfüber in den hintersten Ecken kramen muß… *lach* …umso mehr kommt man sich hinterher wie ein Schatz-Entdecker vor…

      Gefällt 1 Person

  1. Sehr hübsche Sachen 🙂 Ich bin auch ein kleiner Flohmarkt und Second Hand Läden Freak 😀 im Second Hand Shop kaufe ich oft seeeeehr günstig Stoffe ein und freu mich dann wie Oskar über das Schnäppchen 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Oooooooooooh ja… oft finde ich z.B. wunderschöne alte, kleinkarierte Kinderbettwäsche…. ich liebe kariert ❤ … und die alten weißen Baumwollbettlaken ohne Gummizug kaufe ich auch regelmäßig. Ich färbe sie ein und nutze sie z.B. als Futterstoff für Taschen… usw.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s