Allgemein, gebackenes

Von Pflaumenkuchen, Obsternte und Stoffschätzen… {Wochenendgeplauder}

blog 1004.1a


Wochenendgeplauder… ? Was soll denn das sein ? Ich habe manchmal Dinge, die ich mit Euch teilen möchte, die aber hier irgendwie in keine Kategorie wirklich hineinpassen… eben einfach ein bißchen Geplauder über dies und das … und da ich am Wochenende hierfür die meiste Zeit und Ruhe habe, gibt es hier nun hin und wieder einmal das Wochenendgeplauder… ❤


blog 1006.1a


Dieser Pflaumenkuchen wurde bei uns bereits am letzten Wochenende verspeist… Superlecker !! Wer gerne Hefekuchen mag, wird von diesem Kuchen begeistert sein.

Rezept:

400g Mehl

60g Zucker

1Päckchen Trockenhefe

80g Butter

180ml Milch

1 Ei

Mehl, Zucker und Trockenhefe in einer Schüssel vermengen. Butter in einem Topf schmelzen, Topf vom Herd nehmen, die Milch hinzugeben und anschließend das Ei. Die flüssigen lauwarmen Zutaten zum Mehlgemisch geben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehenlassen.

1kg Zwetschgen

60g Butter

80g Zucker

1/4 Tl Zimtpulver

Während der Teig geht werden die Zwetschgen gewaschen, entsteint und geviertelt. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und nun den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit den Zwetschgen belegen. Anschließend das Zucker-Zimt-Gemisch draufstreuen und die Butter in Flöckchen draufsetzen.

Bei 180 Grad mittlere Einschubhöhe circa 30-40 Minuten backen.

…und dann heißt es : Guten Appetit!


 

  Die Obsternte kommt bei mir im Garten nun auch langsam in vollen Schwung…

Äpfel, Quitten und Zwetschgen gibt er jetzt her…blog 991.1aMein geliebter >>Holsteiner Cox. Sehr lecker und gut zum rohen Verzehr geeignet.

blog 988.1aHier seht ihr meine >>Quitte. Ich mag sehr gerne Quittenkompott oder Gelee.

blog 985.1aWelche Sorte dieser Apfel ist weiß ich leider nicht…

Mir ist er als Augustapfel bekannt, da er einer der ersten erntereifen Äpfel ist. Er ist gut für Apfelmus oder Apfelkuchen geeignet. Die Früchte sind Männerfaustgroß und daher gut und einfach zu verarbeiten.

 


Ich war auch mal wieder auf der Jagd… 🙂 Wer diesen blog schon länger verfolgt, weiß das ich einen Lieblings-Second-Hand-Laden habe, bei dem ich regelmäßig vorbeischaue und auf die Jagd gehe nach kleinen Schätzen…

Dieses Mal waren es ein paar Retro – Stoffe, die es mir angetan haben und mit nach Hause mußten… ❤ blog 1009.1ablog 1010.1ablog 1013.1a


 Und ? Was steht bei Euch heute so auf dem Kaffeetisch … ? Oder seid ihr auch vollauf mit der Obsternte beschäftigt … ?

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen wunderschönen Sonntag !!

Wir lesen uns ❤ … Bis dann !

Stefanie

Advertisements

8 thoughts on “Von Pflaumenkuchen, Obsternte und Stoffschätzen… {Wochenendgeplauder}”

  1. Bei uns ist im Moment Apfelernte und -verarbeitung angesagt! Wir haben zwar selbst nur einen kleinen Baum im Garten, aber der hängt dieses Jahr echt proppevoll! Und dann meinen es auch noch diverse Bekannte gut mit uns, und bringen eigene Äpfel vorbei 😉 Aber frische Früchte zu verarbeiten ist doch einfach was Schönes! 🙂
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Julia

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Apfelernte scheint dieses Jahr hervorragend zu sein… ich hoffe das der Wind in der nächsten Zeit nicht allzu viel Fallobst produziert. Manchmal komme ich dann gar nicht mehr hinterher… Was macht ihr denn so aus euren Äpfeln ? LG Stefanie

      Gefällt mir

      1. Das hört sich alles sehr leeeecker an… 🙂 Bei uns hat es bisher nur für Apfelmus und Apfelkuchen gereicht… Ich lasse mich aber gerne inspirieren… 😀 … und war schon mal „luschern“ bei Dir… LG Stefanie

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s