diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

DIY – Schmuckschälchen {Lieblingsstück}

Heute gibt es etwas Bling-Bling für Euer Bling-Bling … oder so ähnlich. Diese Schmuckschälchen sind für mich ja selbst schon ein Schmuckstück. Aber gedacht sind sie als Schälchen zum Aufbewahren von Euren Schmuckstücken.

Das braucht Ihr um die Schälchen herzustellen:

luftrocknende Modelliermasse, ein Brett, Backpapier, Sandpapier 80er Körnung, mehrere Schälchen, ein Messer, eine Schere, 2 Pinsel, >>Anlegemilch, >>Deko-Metall

Nachdem Ihr den Ton mit dem Messer in Scheiben geschnitten habt, wird Scheibe für Scheibe geknetet und ausgerollt.

Mit einem Schälchen wird dann ein Kreis ausgestochen und der überstehende Rest entfernt.

Nachdem ich leider feststellen musste, das der Ton sich nur sehr schwer wieder von meinem Brett lösen liess, habe ich einen neuen Versuch auf Backpapier gestartet und war erfolgreich…

Bei meiner lufttrocknenden Modelliermasse waren scheinbar Papierfasern oder etwas ähnliches enthalten, die ich mit der Schere rundherum abgeschnitten habe.

Anschliessend habe ich die Platte vorsichtig in das Schälchen gegeben und leicht geformt. So habe ich das Schälchen dann 2 Tage trocknen lassen.

Nun habe ich das Schälchen etwas mit Sandpapier abgeschliffen und Unebenheiten entfernt. Dann habe ich mit einem Pinsel Anlegemilch aufgetragen, z.B. in Streifen oder Dreiecken, großflächig oder nur am Rand…  und mit einem 2. trockenen Pinsel Deko-Metall aufgetupft und alles trocknen lassen.

Nach dem Trocknen habe ich mit dem trockenen Pinsel die losen Stücke Deko-Metall entfernt und …

tadaaaa… die Schmuckschälchen sind fertig !!

Wenn man möchte kann man jetzt das Schälchen noch lackieren. Ohne den >>Lack ist es vorsichtig feucht auswischbar, aber nicht wirklich abwaschbar.

Ich wünsche Euch einen schönen CREADIENSTAG !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

:H:O:T:


Die eingefügten Links sind nur Beispielprodukte und ich habe keinerlei persönliche Vorteile durch die Verlinkung.


Advertisements

11 thoughts on “DIY – Schmuckschälchen {Lieblingsstück}”

  1. Das sieht gut aus! Ein Tipp, Du brauchst die überstehenden Papierfasern nicht mit einer Schere abschneiden, sondern kannst Deinen Finger ein wenig mit Wasser benetzen und zart drüberstreichen. Die Modelliermasse lässt sich damit gut wieder glatt streichen. Hilft auch, wenn die mal ein wenig antrocknet und bröselig und brüchig wird.
    Wünsch´Dir viele weitere Projekte!
    Sonnigen Gruß,
    Sara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s