diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

DIY – Schmuckschälchen {Lieblingsstück}

Heute gibt es etwas Bling-Bling für Euer Bling-Bling … oder so ähnlich. Diese Schmuckschälchen sind für mich ja selbst schon ein Schmuckstück. Aber gedacht sind sie als Schälchen zum Aufbewahren von Euren Schmuckstücken.

Das braucht Ihr um die Schälchen herzustellen:

luftrocknende Modelliermasse, ein Brett, Backpapier, Sandpapier 80er Körnung, mehrere Schälchen, ein Messer, eine Schere, 2 Pinsel, >>Anlegemilch, >>Deko-Metall

Nachdem Ihr den Ton mit dem Messer in Scheiben geschnitten habt, wird Scheibe für Scheibe geknetet und ausgerollt.

Mit einem Schälchen wird dann ein Kreis ausgestochen und der überstehende Rest entfernt.

Nachdem ich leider feststellen musste, das der Ton sich nur sehr schwer wieder von meinem Brett lösen liess, habe ich einen neuen Versuch auf Backpapier gestartet und war erfolgreich…

Bei meiner lufttrocknenden Modelliermasse waren scheinbar Papierfasern oder etwas ähnliches enthalten, die ich mit der Schere rundherum abgeschnitten habe.

Anschliessend habe ich die Platte vorsichtig in das Schälchen gegeben und leicht geformt. So habe ich das Schälchen dann 2 Tage trocknen lassen.

Nun habe ich das Schälchen etwas mit Sandpapier abgeschliffen und Unebenheiten entfernt. Dann habe ich mit einem Pinsel Anlegemilch aufgetragen, z.B. in Streifen oder Dreiecken, großflächig oder nur am Rand…  und mit einem 2. trockenen Pinsel Deko-Metall aufgetupft und alles trocknen lassen.

Nach dem Trocknen habe ich mit dem trockenen Pinsel die losen Stücke Deko-Metall entfernt und …

tadaaaa… die Schmuckschälchen sind fertig !!

Wenn man möchte kann man jetzt das Schälchen noch lackieren. Ohne den >>Lack ist es vorsichtig feucht auswischbar, aber nicht wirklich abwaschbar.

Ich wünsche Euch einen schönen CREADIENSTAG !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

:H:O:T:


Die eingefügten Links sind nur Beispielprodukte und ich habe keinerlei persönliche Vorteile durch die Verlinkung.


diy, free printables, gebasteltes, Lieblingsstücke

DIY-Minigirlande zu Ostern als (Post-)Karte {Lieblingsstück + Free Printable}

Die Idee einer DIY-Bastelkarte gefällt mir … Ein bisschen hin und her überlegt und schliesslich ist mir diese Karte mit einer Minigirlande vom Schreibtisch gehüpft…

Die Anleitung steht drauf, die Grüße können entweder auf die Rückseite oder in die Klappkarte geschrieben werden.

Für den Ausdruck verwendet Ihr am Besten Papier mit mind. 200g/qm. Den Postkartenausdruck in 4 Teile (10,5 x 14,8 cm) und den Klappkartenausdruck in 2 Teile (14,8 x 21 cm) schneiden.

Wenn Ihr die Minigirlande selber bastelt verwendet am Besten schmales doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite der Wimpel und klebt die Wimpel dann auf einen Wollfaden. So hält es schnell und gut.

Nun ist das lange Osterwochenende schon da… und ich bin in den letzten Vorbereitungen für den Ostersonntag.

Zum Brunch mit der Familie werde ich eine Rote-Linsen-Kokos-Suppe kochen und als kleines Geschenk selbstgemachten Eierlikör mitnehmen. Außerdem will ich zum Verschenken noch kleine Nester aus lufttrocknendem Ton mit goldener Verzierung zaubern… Ich hoffe ich schaffe alles…ich werde Euch auf Fotos teilhaben lassen 🙂

Wir lesen uns ❤ … bis bald!

Stefanie


PS: Alle Rechte an den Vorlagen liegen bei 100lieblingsstuecke.wordpress.com und sind nur für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt. !! personal use only !!


 

diy, free printables, gebasteltes, Lieblingsstücke

Happy DIY-Easter !! {Free Printable}

Ihr habt in Eurem Bekannten-, Freundes- oder Familienkreis ebenso große DIY-Fans wie Du und ich ?

Wie wäre es denn mit einer DIY-Karte …?

Auf der Rückseite könnt Ihr Eure Ostergrüße hinterlassen und der Beschenkte kann sich den Anhänger ausschneiden, lochen und aufhängen… Natürlich könntet auch Ihr diese Arbeit erledigen und Euren eigenen Osterstrauss schmücken oder die ausgeschnittenen Anhänger als Geschenkanhänger nutzen… oder oder oder … Euch fällt sicher noch mehr ein. ❤

Klick einfach die Karte deiner Wahl an und es öffnet sich ein PDF mit der Druckvorlage. Die (auf 200g/qm Papier) ausgedruckte Vorlage in 4 Karten zu jeweils 10,5 x 14,8 cm schneiden oder die Anhänger direkt ausschneiden.

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

Ich wünsche schon mal frohe Ostern all denen, die sich bald auf den Weg in den Osterurlaub machen… habt es schön !!

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie


PS: Alle Rechte an den Vorlagen liegen bei 100lieblingsstuecke.wordpress.com und sind nur für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt. !! personal use only !!


 

diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

DIY – Girlande aus alten Buchseiten {Lieblingsstück}

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es etwas für die Wand. ❤

Dieses DIY ist schnell gemacht und ein Hingucker… egal ob man zum Geburtstag gratuliert, den Frühling begrüßt oder sein Tagesmotto verewigt… mit einer Girlande geht`s immer … oder ?

Ich habe mir zunächst ein altes Buch herausgesucht, ein paar Seiten herausgetrennt und den unbeschriebenen Rand der Seiten mit einer Schneidemaschine entfernt. Natürlich kann man auch ein Lineal und einen Cutter nehmen oder einfach eine Schere… Dann habe ich die Seiten jeweils in 4 gleich große Rechtecke geschnitten und zum Schluss frei Hand die Zacken in die Wimpel. Hierfür habe ich alle Wimpel übereinander gelegt und mir beim Obersten den Mittelpunkt der Zacken markiert.Anhand der Bilder kann man die Größe schlecht schätzen… Meine Wimpel sind 4,5×7,5cm groß.

Zum Stempeln der Buchstaben habe ich mir ein Alphabet aus Holzbuchstaben und Holzscheiben besorgt. Mit Heißklebe habe ich die Buchstaben auf die Holzscheiben geklebt. Hierbei legt man sich die Buchstaben am Besten richtig herum auf den Tisch und macht auf die Scheiben etwas Heißklebe und „sammelt“ damit die Buchstaben auf… so passiert es nicht das man aus Versehen einen Buchstaben spiegelverkehrt aufklebt.   Der etwas „dreckige“ Look ist dadurch entstanden, das ich das Stempelkissen in die Hand genommen habe und etwas Farbe durch Wischen am Rand der Wimpel aufgetragen habe. Ich mag diesen Look.

Ich überlege bereits was ich als nächstes mit „schlauen Sprüchen“ verzieren möchte… bin mir aber noch nicht sicher… diese Girlande wird wohl auf meiner Arbeitsstelle ihr Plätzchen finden.  
Ich wünsche Euch einen schönen Creadienstag !!

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

H:O:T

Lieblingsstücke, diy, gebasteltes

Origamischälchen {Lieblingsstück}

Ich habe wieder mit Landkarten gebastelt… dieses Mal ist es ein Origamischälchen, das total praktisch und optisch ein kleines Highlight ist. Für das Schälchen benötigt Ihr 3 quadratische Stücke aus einem Atlas oder von einer Landkarte die mind. 10x10cm groß sind. Die Schälchen sind supereinfach und wie es geht wird in dem Video erklärt.

Um die Schälchen noch ein bisschen aufzuhübschen habe ich mit Deko-Metall und Anlegemilch am oberen Rand Akzente gesetzt. Erst wird mit einem Pinsel die Anlegemilch dünn aufgetragen und dann das Dekometall in kleine Stücken mit einem weiteren sauberen Pinsel aufgetupft. Nach einer kurzen Trocknungszeit werden mit dem sauberen Pinsel lose Stückchen von dem Deko-Metall abgewedelt.

…und Tadaa… fertig ist das Origamischälchen aus Landkarten…

Ich hoffe Euch gefällt meine Idee und wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie


Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN KARTENAUSSCHNITTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Kartenausschnitte auf eigenen Fotografien.


creadienstag

H.O.T.

Allgemein, diy, gebasteltes, gedrucktes, Lieblingsstücke

Goldene Details … {Lieblingsstück}

Ich liebe alte Bücher… ich liebe altdeutsche Schrift und seit Neuestem liebe ich auch Deko-Metall… 🙂  Mit den Karten und Umschlägen aus diesem Beitrag habe ich diese drei Dinge vereint.

Für die Karten und Umschläge benötigt man die auf dem Bild gezeigten Dinge:

Die Buchseiten geben die Größe der Umschläge und somit auch gleichzeitig die Größe der Karten vor. Ich habe die Seiten so zugeschnitten, das der unbeschriebene Rand entfernt wurde und dann, wie auf der unteren Grafik beschrieben, daraus einen Umschlag hergestellt.

Die Karte habe ich dann entsprechend der Größe des Umschlags als Doppelkarte aus Papier 200g/qm zugeschnitten und gefaltet.

Für die goldenen Details habe ich mit dem Schwamm etwas Anlegemilch auf die Stempel getupft und die Anlegemilch auf die Buchseiten und Karten gestempelt.

Ich habe jeweils eine Buchseite oder Karte zur Zeit gestempelt und sofort vorsichtig mit einem Pinsel Deko-Metall aufgetupft.

Nach einer kurzen Trocknungszeit entfernt man mit gezielten Pinselstrichen das lose Deko-Metall und …tadaaa… übrig bleibt das gewünschte Motiv ❤ !! 

Ich bin gespannt wie Euch meine goldenen Details gefallen und freue mich über Tipps, weitere Ideen etc. …

Ich wünsche Euch einen schönen Creadienstag !

Wir lesen uns… ❤ bis bald!

Stefanie

H:O:T

diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

Goldene Ostern … {Lieblingsstück}

Dieses Jahr hat mein Ostern einen goldenen Touch… Ich habe eeeeendlich Deko-Metall ausprobiert !! Lange stand es auf meiner To-Do Liste und nun hat sich die Gelegenheit zum Ausprobieren ergeben…

Folgende Dinge habe ich verwendet:

Mit einem Schwamm tupft man die Anlegemilch unregelmäßig auf die untere Hälfte des Eis. Dann lässt man die Anlegemilch ca. 15 Minuten antrocknen.Nun nimmt man vorsichtig ein Stück Deko-Metall und legt es auf die mit Anlegemilch betupfte Fläche und tupft es mit einem Pinsel vorsichtig fest. Das wiederholt man bis alle Stellen mit aufgetupfter Anlegemilch mit Deko-Metall bedeckt sind. 
Zum Schluss nimmt man einen sauberen Pinsel und pinselt vorsichtig alle losen Deko-Metall-Teile vom Ei herunter. Das Endergebnis ist mit dieser Methode nur bedingt beeinflussbar. Jedes Ei ist eine kleine Überraschung. Jedoch gilt: Je mehr Übung umso eher kann man ein gewünschtes Ergebnis erzielen… Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht!

Zum Aufhängen der Eier habe ich mich für ein schwarzes Band entschieden. Irgendwie fand ich alles andere nicht passend…

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Eier dekorieren ! Habt Ihr dieses Jahr einen Favoriten bei der Eierdeko ? Ich bin gespannt…

Wir lesen uns … ❤ bis bald!

Stefanie

creadienstag

h.o.t.

diy, free printables, gebasteltes, Lieblingsstücke

DIY-Wimpelkette zum Jahreswechsel {Lieblingsstück + Free Printable}

wimpel-titelDas neue Jahr steht vor der Tür… ich freue mich auf das Neue, das Unbekannte, das Unerwartete und das Schöne, das mich im Jahr 2017 erwartet. wimpel01 Ich wünsche allen einen guten Rutsch in das Jahr 2017 und ein „happy new year“ ❤ … wimpel02Ich lasse Euch noch ein kleines Geschenk da…  wimpel03Wer sich eine Wimpelkette, wie sie auf diesen Bildern zu sehen ist, basteln möchte, kann sich am Ende des Beitrags die Datei herunterladen. wimpel04

Ihr benötigt zum Basteln folgende Dinge:

Schere und Lochzange

festes Papier (200g/qm)

schwarzes Stickgarn (oder anderes festes Band zum Auffädeln der Wimpel)wimpel07So wird die Wimpelkette hergestellt:

  1. Ausdrucken der Datei auf festem Papier
  2. Ausschneiden der Wimpel
  3. Mit der Lochzange jeden Wimpel 2x lochen
  4. Wimpel so stapeln, das der letzte Buchstabe oben liegt.
  5. Wimpel der Reihe nach vom letzten bis zum ersten Buchstaben auffädeln.
  6. Einen schönen Platz für die Wimpelkette suchen und aufhängen… ❤ wimpel05button-freeprintable2 wimpel08Wir lesen uns… im nächsten Jahr

Stefanie

 

Allgemein, diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

Herzen aus Draht {Lieblingsstück}

 

drahtherz-titelNachdem es mir viel Freude bereitet hat >>Engel aus Draht zu gestalten, habe ich nun eine kleine Horde Herzen gestaltet. Ich freue mich schon drauf, sie an diverse Geschenke, Tannensträuße usw. zu hängen… ❤

drahtherz13

Die Herzen sind einfacher und schneller hergestellt als die Engel, haben aber ebenso den rustikalen Charme, den der Draht versprüht.

Für die Herzen benötigt Ihr folgende Dinge:

drahtherz1Eine Flasche oder einen anderen runden Behälter. Diese Flasche hat einen Durchmesser von 9cm. Die fertigen Herzen haben dann die richtige Größe als Geschenkanhänger oder Änhänger am Tannenstrauß.drahtherz2

So habe ich die Herzen hergestellt:

drahtherz4Den Bindegraht 3-4x fest um die Flasche wickeln und das eine Ende verzwirbeln und das andere Ende ca. 30-40cm lang abschneiden.
drahtherz5Das lange überstehende Ende nun wie auf dem Bild wickeln und am Ende verzwirbeln und kürzen.drahtherz6Mit den Fingern nun eine Spitze formen.drahtherz7Genau auf der gegenüberliegenden Seite der Sptize eine Kerbe formen.drahtherz8Die Kerbe nun zur Spitze hin drücken und frei Hand das Herz formen.drahtherz9Mit Bäckergarn eine kleine Schleife befestigen.drahtherz10Mit dem dünnen Basteldraht eine Aufhängung am Herz befestigen.drahtherz3Fertig ist das Herz ❤ …

drahtherz11 Ich freue mich, wenn Euch die Herzen gefallen und wünsche Euch viel Spaß beim Wickeln, Formen und schließlich FREUEN  😉 …

drahtherz12Wir lesen uns ❤ … Bis bald!

Stefanie

creadienstag

handmade on tuesday

Allgemein, diy, gebasteltes, Lieblingsstücke

Drahtige Engel {Lieblingsstück}

engel-titelIch kann gar nicht aufhören… die Engel gehen einem so von der Hand und machen sich toll als Geschenkanhänger , Girlande oder auf Weihnachtskarten…

Für die Weihnachtskarte auf dem Titel habe ich folgendes verwendet:

engel1 Aus dem Wickeldraht habe ich den Engel in 2 Teilen gewickelt und geformt. Hierfür habe ich mir 2 Flaschen mit unterschiedlich großem Durchmesser ausgesucht und sie jeweils 3x fest umwickelt. Beim Körper habe ich das Ende des Drahtes verzwirbelt und bei den Flügeln habe ich ein Stück Draht stehenlassen um die Flügel am Körper zu befestigen. Körper und Flügel habe ich frei Hand geformt. Den Körper habe ich zunächst in ein längliches Dreieck geformt und durch mehrmaliges Drehen den Kopf abgeteilt und alles in Form gebracht. Bei den Flügeln habe ich erst die Mitte mehrmals gedreht um die Flügel abzuteilen und schließlich auch alles in Form gebracht.

Beim Zusammensetzen der Karte habe ich den Basteldraht wie auf dem Bild beschrieben fixiert. Anschließend habe ich das untere Ende des Basteldrahtes gekürzt und mit dem Klebeband das obere Ende an der Karte befestigt.

engel2a Auf die gleiche Weise kann man den Engel auch als Geschenkanhänger an einem Päckchen befestigen oder mehrere Engel an einem Draht oder z.B. kariertem Schleifenband auffädeln und als Deko im Fenster oder an der Tür aufhängen….engel3Viel Spaß beim Wickeln, Formen und Basteln !

Wir lesen uns ❤ …Bis dann!

Stefanie

creadienstag

handmadeontuesday