Origamischälchen {Lieblingsstück}

Ich habe wieder mit Landkarten gebastelt… dieses Mal ist es ein Origamischälchen, das total praktisch und optisch ein kleines Highlight ist. Für das Schälchen benötigt Ihr 3 quadratische Stücke aus einem Atlas oder von einer Landkarte die mind. 10x10cm groß sind. Die Schälchen sind supereinfach und wie es geht wird in dem Video erklärt.

Um die Schälchen noch ein bisschen aufzuhübschen habe ich mit Deko-Metall und Anlegemilch am oberen Rand Akzente gesetzt. Erst wird mit einem Pinsel die Anlegemilch dünn aufgetragen und dann das Dekometall in kleine Stücken mit einem weiteren sauberen Pinsel aufgetupft. Nach einer kurzen Trocknungszeit werden mit dem sauberen Pinsel lose Stückchen von dem Deko-Metall abgewedelt.

…und Tadaa… fertig ist das Origamischälchen aus Landkarten…

Ich hoffe Euch gefällt meine Idee und wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie


Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN KARTENAUSSCHNITTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Kartenausschnitte auf eigenen Fotografien.


creadienstag

H.O.T.

Die Schiffchenkette {Lieblingsstück}

atlas.diy-titel01Ich habe mich getraut… mein >>alter Atlas ist nun „angeschnitten“ 🙂 . Als Erstes habe ich eine einfache Schiffchenkette gebastelt. Die Schiffchen wechseln sich ab mit Origami-Sternchen und sind verziert mit kleinen Perlen.  atlas.diy1-05Das braucht man für die Kette:

Nähnadel

Schere

4 Kartenausschnitte (doppelseitig bedruckt)  8 x 12 cm

3 Kartenstreifen ca.40 cm x 1 cm

dünner Schmuck-Basteldraht

Mini-Perlen (Rocailles Durchmesser 2,4 mm)

 

atlas.diy1-07So wird die Kette gemacht:

Zunächst heißt es falten, falten und falten… 🙂 erst 4 Schiffchen und dann 3 Origamisterne. (Faltanleitungen: >>Schiffchen  >>Origamisterne)

Nun wird eine Perle auf den Draht aufgezogen und bei ca. 1m Länge ein 2. Mal durch die Perle gezogen und so an der Stelle fixiert. Jetzt sticht man von unten mit der Nähnadel durch die Spitze des Schiffchens und fädelt es ebenfalls auf. Es bleibt automatisch an der Stelle der Perle hängen und ist so fixiert. Nun beliebig viele Perlen auffädeln. Dann einen Origamistern mit der Nähnadel durchstechen und auffädeln. Um den Origamistern zu fixieren auch hier den Draht ein 2. Mal durchziehen. Nun wiederholt man die Arbeitsschritte bis alle Schiffchen und Origamisterne verarbeitet sind. Ich habe zwischen Schiffchen und Stern je ca. 5cm Abstand gelassen.

Man kann die Kette natürlich beliebig lang machen, mit beliebig vielen Schiffchen, mit oder auch ohne Origamisterne und die Abstände nach eigenem Geschmack wählen.

atlas.diy1-01Für mich war diese Kette nun der sanfte Einstieg in das Basteln mit Landkarten. Es fiel mir doch schwer den Atlas zu zerschneiden. Doch nun werden größere Projekte folgen und ich würde mich freuen, wenn Du daran teilhaben möchtest. Damit Du kein Lieblingsstück verpasst, folge mir einfach und Du wirst über alle neuen Projekte per e-mail benachrichtigt. atlas.diy1-04 atlas.diy1-02 atlas.diy1-03Viel Spaß beim Basteln!

Wir lesen uns ❤ …bald mit Teil 2 von „Basteln mit Landkarten“ !

Stefanie


Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN KARTENAUSSCHNITTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Kartenausschnitte auf eigenen Fotografien.


creadienstag

handmade on tuesday