Lieblings-Retro-Glücks-Fundstücke … {Lieblingsstück}

Wer es nicht weiß, der denkt vielleicht das ich Euch hier einen Stoff aus der aktuellen Graziela-Stoffkollektion zeige… aber neeee… es ist eine Bettwäsche aus den 70igern und ein Zufallsfund in einem Secondhandladen. Geht es Euch auch immer so ?? Dort wo ich nicht damit rechne finde ich plötzlich die schönsten Dinge… 

Ich habe schon allerhand Ideen was aus dieser Bettwäsche entstehen soll. Als Erstes wird ein Turnbeutel genäht in Kombination mit Kunstleder als Boden. Auch diese eher kleinen Servierplatten (ca. 20-30 cm lang) sind Secondhand und werden Opfer meiner Porzellanmalerei werden… ❤Ich bin noch nicht zu 100% sicher welche Motive ich verwenden will. Es wird wohl in die Richtung Handlettering oder allgemein Typographie gehen.  Vielleicht ereilt mich aber auch noch ein Geistesblitz und ich gestalte die Platten völlig anders…
Dann habe ich noch eine hauchdünne Glasschale ergattert mit einem hochaktuellem Design, die wahrscheinlich aus den 50/60igern stammt. Ich hoffe sie wird es hier bei uns überleben … leider habe ich mit solch empfindlichen Gegenständen schon das ein oder andere Mal Pech gehabt… 😦 Ich werde mir Mühe geben…

Euch wünsche ich einen schönen Start in die Woche, in der ich eeeeeeeeeeendlich Urlaub habe … Yeah !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

Heftig deftig – Chili, Pepper & co {Fundstücke}

Heute wird es scharf… 🙂 Ich habe mich auf die Suche gemacht nach Rezepten mit Chili, Pfeffer und co. ….fundstuecke1


 

Aus Spanien kennt man roten und grünen Mojo. Roter Mojo wird u.a. mit roter Paprika, Kreuzkümmel und Chili hergestellt und grüner Mojo mit grüner Paprika, Koriander und Pfeffer und Beides passt gut zu Ciabatta oder jungen Pellkartiffeln…

Die Rezepte sind vegan und sind >>hier (rot) und >>hier (grün) zu finden.


Auch in der asiatischen Küche geht es heiß und scharf her… 🙂

Etwas aufwändiger in der Zubereitung und von den Zutaten her ist die >>scharfe grüne Curry-Kokos-Sauce zu geschnetzeltem Rindfleisch.

Einfacher und mit weniger aufwändigen Zutaten ist das >>rote Kokos-Gemüse-Curry


Wer einen einfachen, schnellen,scharfen und vegetarischen Brotaufstrich oder eine Beilage sucht, kann es auch mal mit Merrettich versuchen:

>>Kraeuterquark mit Meerrettich

>>Meerrettich-Nuss-Quark


Interessantes rund um Chili und Speisen mit Chili findet man auf >>pepperworld.com


„Essen und Trinken“ hält ebenfalls >>eine große Auswahl bereit, sortiert nach Rezepten mit Pasta, Fleisch, Fisch etc. …

Speziell und lecker sind auch süße Speisen mit Chili:

>>Aprikosen-Chili-Tarte

>>Schoko-Chili-Kuchen


Na, ist Euch ebenso wie mir das Wasser bereits im Mund zusammengelaufen ? Ich hoffe Ihr konntet ein paar Anregungen mitnehmen.

Wir lesen uns… ❤ Bis dann!

Stefanie

 

 

HOT SUMMER – COOL ICE CREAM

fundstuecke1Der Sommer ist da… !!! ❤

…und bei mir damit auch die Lust auf Eis !!!

Am Liebsten frisch, selbstgemacht und vielleicht sogar noch gesund… 🙂



 

Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach leckeren Eisrezepten, die einfach und ohne Eismaschine herzustellen sind. Ziemlich schnell bin ich über den Blog von Robert Kneschke gestolpert, den er gemeinsam mit Erich Eggimann führt.

Selbst Eis machen – Der Eis-Blog

Besonders angetan haben es mir zwei Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren möchte…

Das 1. ist >>> „Frozen Yogurt“ (siehe Bild oben)

und das 2. ist >>> „Salziges Karamelleis selbermachen“ (siehe Bild unten)

Salziges Karamelleis

Außerdem gibt es noch einen 3 -Teiler über die Eisherstellung ohne Eismaschine:

>>>1. Teil >>>2.Teil >>>3.Teil

Schaut mal dort vorbei… stöbern lohnt sich 🙂


Auf einer anderen >>>Seite habe ich noch ein Rezept für >>>veganes Kokos-Eis und ein wirklich >>>schnelles Erdbeereis gefunden. Diese beiden Rezepte stehen auch ganz weit oben mit auf meiner „ToDo-List“ … ❤


Als echter Pinterest-Fan habe ich natürlich auch dort gestöbert 🙂 und wer einmal schauen will, was ich dort so ausgegraben habe, geht >>>hier längs.

Wir lesen uns… ❤ Bis dann!

Stefanie

 

Fundstücke 06 – DIY with free Printables

fundstuecke.printables

Oooh, Ihr Lieben … ich bin im 7. Himmel… ❤ …

Heute habe ich mich mal auf die Suche gemacht nach free Printables und bin überwältigt von den tollen Sachen, die man da entdecken kann… der Drucker läuft heiß… 🙂

Wie jeden Freitag, möchte ich auch heute meine Fundstücke mit Euch teilen…

Wo soll ich nur anfangen ??…

Ich habe ein tolles >>Rezeptheft und schöne >>Rezeptkarten bei SodapopDesign entdeckt. Total niedliche Cupcakes zum selbst Zusammensetzen gibt es >>hier

>>Hier habe ich eine tolle Idee und free Printable für Naschitüten (wie man hier im Norden sagt…) gefunden. Verpackt Eure Süßigkeiten im Chevron-Muster…

Holt Euch >>diese tollen Geschenkanhänger für Eure Geschenke – passend für jede Gelegenheit – …

>>Hier habe ich ein suuuuuuuupersüßes Lesezeichen mit Fuchs entdeckt und wer auf der Suche nach einem superniedlichem Cake-Topper ist, kann sicher >>dieser Wimpelkette kaum widerstehen 🙂

Dann bin ich noch über >>diese Sammlung von free Printables bei „Love vs. Design“ gestolpert, die mir total gut gefällt… vielleicht Euch auch ??

Na, habt Ihr den Drucker schon angeschmissen ??? …

Ich wünsche Euch viel Spaß mit den Links und hoffe Ihr habt ein wundervolles Wochenende…

Schaut am Sonntag mal wieder vorbei … dann habe ich Besuch von… pssssst … wird noch nicht verraten !! 🙂

Wir lesen uns. Bis dann ! ❤

Nach meinem >>>“Gastspiel 01“ war ich noch virtuell in Sachen „retro“ unterwegs und beim lustvollen Stöbern in den Weiten des Internets sind mir diese Bonbons „vor die Füße gefallen“…

Oh man…. das es die noch gibt… 🙂 Die habe ich als Kind geliiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeebt… naja, so wie viele andere Bonbons auch … aber wenn ich das Bild sehe, spüre ich den Geschmack wieder auf der Zunge … *schmatz*

Wer von Euch hat die auch als Kind genascht ? ❤

(Bonbons kaufen ? Klick aufs Bild !)

Bildquelle: http://www.worldofsweets.de

fundstücke01

Meine allerersten Fundstücke:

Ich zeige sie aus rechtlichen Gründen in der Regel ohne Bilder… aber ein Klick und Ihr seid da, wo ich über ein Fundstück gestolpert bin. Viel Spaß !

1. suuuuuupersüße gewebte Filzuntersetzter – kinderleicht

(Erklärung auf Englisch, aber die Bilder sind selbsterklärend)

http://hellonatural.co/felt-coaster/

2. leckere Lollies fix selbst gemacht

(Erklärung auf Englisch, die hier nicht erhältlichen verwendeten Bonbons ersetze ich durch „Campino“-Fruchtbonbons. Ohne Gewähr 🙂 Ich werde es selbst erst noch Ausprobieren…)

http://hoosierhomemade.com/homemade-jolly-rancher-lollipops/

3. hübsche Tischlaternen in 3D

(Erklärung auf Englisch, aber die Bilder sind selbsterklärend)

http://www.apieceofrainbow.com/diy-dimensional-paper-lanterns-2/