Nähen im Januar: Körnerkissen {Monats-Motto-Tausch}

koernerkissen-01aNun ist also mein 1. Päckchen des >>Monats-Motto-Tausches von Nine auf Reisen gegangen und hoffentlich gut angekommen… Die Aufgabe im Januar war ein Körnerkissen zu nähen und ich habe mich für Kirschkerne als Füllung entschieden. Ich habe sie im Bastel- und Nähladen meines Vertrauens bekommen. Außerdem habe ich mich für ein Innenkissen mit Füllung entschieden und einen Bezug nach dem Prinzip eines Hotelverschlusses mit zusätzlichem Klettverschluß.

koernerkissen-04aFür das Innenkissen habe ich einen weißen Baumwollstoff benutzt. Der Bezug setzt sich zusammen aus 1/3 Jeansstoff und 2/3 Frottestoff, sowie gepunktetem Schrägband.koernerkissen-05akoernerkissen-06a

Hier seht Ihr das fertige Kissen. Für ein Kissen in der Größe von ca. 20x25cm habe ich ca. 430g Kirschkerne benutzt.koernerkissen-10akoernerkissen-08akoernerkissen-07a koernerkissen-11aIch wünsche Petra von >>Janneken naeht viel Freude und viele warme Stunden mit dem Kissen.

koernerkissen-02aWir lesen uns ❤ …Bis dann!

Stefanie

new look-old love {Upcycling}

blog 016.1


England, die englische Sprache und London interessieren Fräulein „Nicht-Mehr-Klein“ seit sie denken kann. Auch wenn ihr Interesse derzeit von ihrer großen Liebe zu Italien „überschattet“ oder verdrängt ist… Selbstverständlich zeigt man ein solches Interesse auch nach Aussen. In diesem Fall in Form eines Kapuzen-Sweatshirts, das inzwischen zu klein geworden ist… denn Fräulein „Nicht-Mehr-Klein“ ist eben nicht mehr klein 🙂


blog 003.1


Leider reichte der Stoff mit der Aufschrift nicht als Vorderseite eines Kissens. So überlegte ich mir eine andere Möglichkeit und applizierte den Schriftzug frei Hand mit geradem Stich in weiss auf das Hosenbein einer alten Jeans. Natürlich habe ich das Hosenbein für das Kissen an einer Naht geöffnet und in der passenden Größe zugeschnitten.


blog 005.1


Anschliessend habe ich mit einer Nagelschere den überstehenden Stoff eng an der Naht entlang abgeschnitten. Unregelmäßigkeiten beim Schneiden habe ich stehengelassen und damit den „Used Look“ unterstrichen.


blog 006.1blog 007.1 blog 009.1


Die Rückseite des Kissens und den Einschlag habe ich aus dem Rückenteil des Sweatshirts geschnitten. Wie man auf dem Bild sehen kann, habe ich für den Einschlag auch das Bündchen mit verwendet. Eine Anleitung für ein Kissen mit solch einem Verschluss – ein sogenannter Hotelverschluss – findet Ihr >>hier


blog 010.1


blog 015.1


Der Drehstuhl ist ein älteres Projekt. Ich habe ihn damals auf dem Sperrmüll vor einem Büro gefunden und mitgenommen. Er ist technisch total in Ordnung gewesen. Nur der Stoff… naja … 🙂 Also runter mit dem alten Stoff und neuen Stoff drauf … und seitdem leistet er im Zimmer des Fräuleins beste Dienste.

Ebenso wie nun auch dieses Kissen. ❤


blog 018.1


Ich wünsche Euch einen schönen kreativen Sonntag… mit Kaffee, evtl. Kuchen und ein paar guten Ideen.

Wir lesen uns ❤ … Bis dann!

Stefanie

Fundstücke 07 – Stoffdruck von seiner schönsten Seite

fundstuecke.stoffdruck

…von seiner schönsten Seite… das liegt natürlich im Auge des Betrachters 🙂 Ich mag klare Farben, einfache Formen und einfache Hilfsmittel.

Bei Sinnenrausch habe ich >> diese tollen schwarz-weißen Kissen entdeckt. Wer einmal stöbern will in den anderen tollen Ideen zum Nachmachen auf Sinnenrausch geht >>hier längs

Jen Hewett und ihr Projekt „52 weeks – 52 prints“ findet ihr >> hier. Das Projekt endete im Dezember 2014 und so könnt Ihr in 52 tollen Ideen herumstöbern. Ich bin ganz begeistert von Ihrer Art Stoff zu bedrucken.

Auf Nicest Things bin ich über >> ein tolles Sternenkissen gestolpert incl. Wohnideen. Auch hier lohnt sich das >> Stöbern.

Mit einfachen Hilfsmitteln aus dem Haushalt sind >> hier Stoffservietten und >> hier Kissen entstanden und >> hier wurde ein Kissen mit Schablonen beschriftet.

Ich hoffe für Euch ist etwas dabei… ❤

Ich wünsche Euch ein kreatives Wochenende und freue mich auf den Kaffee-Klatsch am Sonntag… Wer zu Besuch sein wird bleibt geheim. Aber ich verrate schon einmal das DIY-Fans auf Ihre Kosten kommen werden…

Wir lesen uns. Bis dann! ❤

 

Taaaadaaa… mein erstes Lieblingsstück… :-)

Lieblingsstueck01

Die Idee hierzu war schon länger in meinem Kopf aber es fehlte Zeit und Wille die Idee in die Tat umzusetzen. Die Original-Kinderbettwäsche aus den 70er/80ern habe ich geschenkt bekommen und in meinem Lieblingsstoffladen habe ich noch einen passenden Kontraststoff und Schrägband gekauft. Weiterlesen