diy, gebackenes, Lieblingsstücke

Cakepops – frei nach dem Rezept der „Sugarhero Bakery“ {Ausprobiert}


Bei uns stand ein Geburtstag an … der Geburtstag von Fräulein „Nicht mehr Klein“ , die nun wirklich nicht mehr klein ist, sondern tatsächlich schon 14 Jahre alt geworden ist.

Eins ist bei uns ganz klar: Wer Geburtstag hat, hat mindestens 3 Wünsche frei für diesen Tag. Das Geburtstagskind darf sich wünschen wer eingeladen wird, was wir an dem Tag machen und was es zu essen gibt… und Fräulein „Nicht mehr Klein“ hat sich unter anderem Cakepops gewünscht. Diese Form aus Silikon lag schon länger unbenutzt in unserem Küchenschrank, denn den Wunsch nach Cakepops hat sie schon länger. Doch gab es weder Zeit noch Gelegenheit… Nun, der Geburtstag ist wirklich eine gute Gelegenheit… und Zeit haben wir gerade auch reichlich. Ich habe uns ein >>Rezept für Cakepops aus der Silikonform bei der >>“Sugarhero Bakery“ herausgesucht und los ging es.

Den Teig haben wir genau nach Rezept hergestellt und in die ungefetteten Formen gefüllt.

In dem Rezept wird eine Backzeit von 20 Minuten bei 180 Grad angegeben. Bei mir haben 15 Minuten gereicht…

Beim ersten Mal sind nicht alle Kugeln wirklich rund geworden. Beim zweiten Mal habe ich die Formen randvoll mit Teig gefüllt ( mehr als auf dem Foto) und es hat besser geklappt. Der Teig reichte bei uns dann genau für 16 Cakepops.

Natürlich musste auch ein Cakepops-Ständer her… ich hätte sie ja auch kopfüber hingestellt… das war aber nicht im Sinne des Geburtstagskindes. Also habe ich noch schnell dieses Teil besorgt.

Damit der Cakepop am Stiel hält, schmilzt man etwas Schokolade, taucht den Stiel ca. 1 cm ein und steckt ihn in den Cakepop. 

Wenn man an allen Cakepops Stiele angebracht hat, wandern sie für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Dann halten die Cakepops ziemlich gut am Stiel. Anschliessend geht es ans Glasieren und Verzieren…

Beim ersten Mal haben wir Blockschokolade benutzt zum Glasieren. Die Cakepops waren lecker, jedoch war uns der Geschmack etwas zu streng nach Kakao… 

Ein paar Tage später haben wir ein zweites Mal Cakepops gebacken und sie dieses Mal mit geschmolzener weißer Schokolade glasiert. Das war ganz und gar nach unserem Geschmack… allerdings mussten wir angesichts der Temperaturen die Cakepops im Kühlschrank aufbewahren, da die Schokolade keine Kuvertüre war, sondern einfach eine handelsübliche Tafel.

Ich bin total zufrieden mit dem Rezept: Es hat alles wunderbar geklappt und die Mengenangaben sind sehr genau für 16 Cakepops.

Also, wer nun Appetit auf Cakepops bekommen hat, geht zur „Sugarhero Bakery“ und holt sich das >>Rezept

Guten Appetit und …

wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

Allgemein, Fundstuecke

“ Leckerschmeckerrezepte “ mit Oreo – Keksen

blog.oreo.1


Fräulein Nicht-Mehr-Klein ist nun wirklich nicht mehr klein… ❤ Zum 12. Geburtstag sollte es ein Kuchen mit Oreo-Keksen sein… Der Wunsch des Fräuleins war mir Befehl und schon bin ich in den unendlichen Weiten von Pinterest versunken und habe mich auf die Suche nach Rezepten gemacht. Ein paar davon will ich mit Euch teilen…


blog.oreo2.1


Mit Oreo-Keksen lassen sich scheinbar die wunderbarsten Dinge zaubern… Eine Auswahl mit direkten links zu den Rezepten, die ich gerne bei Gelegenheit ausprobieren möchte, stelle ich Euch nun vor:

>>> Oreo-Donuts (englisch)

>>> Oreo-Milchshake (englisch)

>>> Oreo-Likör (deutsch)

>>> Oreo-Tiramisu im Glas (deutsch)

>>> Oreo-Pralinen (deutsch)


blog.oreo3.1

Meinen Kuchen von den Bildern findet Ihr >>>hier


Ich hoffe ich konnte Euch ein bißchen inspirieren… und den Mund wässrig machen… 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren und… Ihr wißt ja…

Wir lesen uns … ❤ Bis dann!

Stefanie

 

Allgemein

Der Kaffee-Klatsch am Sonntag 07 …mit Anke {dailydreamery}

Birnenkuchen.titel


Ach neee, wat is dat scheee … Ich habe mal wieder Besuch 🙂 dieses Mal von Anke von >>>dailydreamery …und zwar kurzfristig, unkompliziert und der Besuch bringt auch noch was Leckeres mit… Das ist doch der beste Besuch, den man sich wünschen kann !? Oder was meint Ihr … ?

Ich sage auf jeden Fall: „Herzlich willkommen liebe Anke. Setz` Dich doch ein bißchen und mach` es Dir gemütlich… Ich hab`da noch ein paar Fragen an Dich…


 

Birnenkuchen.trenner

 

Liebe Anke… Hurra! Der Sommer ist da! Grillen oder Kaffeetafel im Freien? Was liegt Dir mehr ?

Mir liegt in jedem Fall die Kaffeetafel mehr. Ich backe einfach sehr gern. Aber gegen einen entspannten Grill-Abend im Garten habe ich auch nichts, solange ich nicht grillen muss…das wäre sicher kein Vergnügen… für niemanden 🙂 . Wenn ich mich also für den Nachmittag um den Kuchen kümmere und mein Mann sich am Abend um den Grill, dann ist mit unserem Haussegen alles super.

Liebe Stefanie… Eiscreme… in der Waffel oder im Becher?

Kommt auf die Waffel an… Wenn es eine wirklich gute, knusprige Waffel ist… liebend gerne in der Waffel ❤

Liebe Anke… Wolle oder Perlen ? Beides ist häufiger bei Dir im Blog zu finden. Womit arbeitest Du lieber ?

Das kann ich so gar nicht unterscheiden. Ich arbeite gern mit beiden und sehe das Eine jeweils als Entspannung vom Anderen mit einer Einschränkung: bei besonders hohen Temperaturen lass ich die Wolle in jedem Fall im Korb.

Liebe Stefanie… Wenn du alle Möglichkeiten nutzen könntest, also Zeit und Geld spielen keine Rolle, würdest du einmal um die Welt reisen und dich dabei treiben lassen oder hättest du eine ausgeklügelte Route mit ganz speziellen Orten?

Ich würde mich definitiv treiben lassen… wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen, gibt es für mich keinen einzigen Grund mehr es anders zu tun… ich bin ein absoluter Befürworter von einem entschleunigtem Leben und empfinde es als eine hohe erstrebenswerte Kunst ganz im Hier und Jetzt zu sein… nicht physisch an dem einen Ort und in Gedanken schon am nächsten Ort zu sein… so ist man IRGENDWO im NIRGENDWO … dennoch würde ich bestimmt eine lockere Liste haben mit Orten, die ich gerne zu irgendeinem Zeitpunkt der Reise besuchen möchte…

Liebe Anke… Familie, Freunde oder… Einsiedler ? Wen hast Du am liebsten um Dich ?

Familie und Freunde, denn oftmals gehören die Freunde ja bereits zur Familie. Außerdem umgebe ich mich gern mit Tieren, allen voran natürlich mit unseren beiden Katzenmädchen.
.
Liebe Stefanie… Darf bei dir Gemüse auf den Grill und wenn ja, welches?
.
Oooohja, definitiv darf bei mir Gemüse auf den Grill 🙂 da ich kaum noch Fleisch esse, esse ich auch vom Grill gerne Gemüse, oft in Verbindung mit irgendwelchem Käse. Besonders häufig findest Du bei mir Tomaten, Auberginen, Paprika und Zucchini auf dem Grill. Ich bin ein absoluter Grillfan und liebe es vom Grill zu schlemmen… auch gerne eine gegrillte Banane… Köstlich!
.
Liebe Anke… Wo findet man Dich eher …? Im Garten, auf dem Balkon/Terrasse, auf dem Sofa, am Strand oder in den Bergen?
.
Generell bin ich sehr gern draußen, aber gern in der Nähe der Heimat und im eigenen Garten. Im Urlaub hab ich schon gerne Meer, Strandurlaub muss es aber nicht sein. Unsere nächste Wunschdestination ist Irland.
.
Liebe Stefanie… Sommergewitter: Genuss oder Grauen?
.
Wenn ich gerade mit meinem Besuch gemütlich im Freien sitze… dann ist es eher ein Grauen. Ansonsten finde ich es total schön… oft liegt das Gewitter schon vorher in der Luft mit einsetzendem Wind usw. und löst bei mir immer die Vorfreude auf eine bevorstehende Abkühlung aus und ich liebe es wie die Erde nach einem Sommergewitter riecht… Ich fürchte fast, ich fürchte mich nicht genug vor Gewitter… die klitzekleine Chance vom Blitz getroffen zu werden verdränge ich oftmals um mich im Garten vom Regen durchnässen zu lassen 🙂 …
.
Birnenkuchen.trenner

Liebe Stefanie,
.
vielen Dank, dass ich mich bei dir zum Kaffee-Klatsch einladen durfte. Wie Du gesehen hast, habe ich auch Kuchen dabei. Diesmal ist es ein gedeckter Birnenmus-Kuchen. Ich finde den perfekt für den Sommer, leicht zu backen, eine superfruchtige Füllung und ausnahmsweise keine Schokolade, die schmelzen könnte, dafür eine vanillige Zuckerglasur für den letzten Pfiff und optisch durchaus ein Hingucker auf sommerlichen Kaffee-Tafeln…

Birnenkuchen.link

Liebe Anke,

ich freue mich das Du vorbeigekommen bist und wir ein bißchen klatschen konnten. Ich wünsche Dir noch einen schönen erholsamen Sonntag und Euch allen eine gute Tasse Kaffee. Lasst es Euch gutgehen ! ❤

Wir lesen uns… Bis dann!

Stefanie

Allgemein, diy, gebackenes, Lieblingsstücke

Ausprobiert – Easy Brownies von den Küchengöttern

01.03.15 006.1

Ich habe mal gebacken… 🙂 Was Einfaches… ABER LECKER !


 

Easy Brownies

von den >>Küchengöttern. Das Rezept klang schnell, einfach und lecker… und so war es auch. ❤ Sie sind nicht ganz wie typische Brownies, sondern ein bißchen mehr wie Kuchen. DIe empfohlene Backtemperatur von 200 Grad habe ich eingehalten und auch den mittleren Rost habe ich gewählt, wie im Rezept angegeben. Doch nach 20 Minuten Backzeit statt 25  Minuten waren sie mir persönlich schon etwas zu fest… Ich würde das nächste Mal 180 Grad und den unteren Rost nehmen und sie 20 Minuten backen. Dann sind sie bestimmt PERFEKT. Anstatt Walnüssen habe ich gehackte Mandeln genommen.


 

01.03.15 007.1

 01.03.15 004.1


Wer häufiger bei mir vorbeischaut erkennt bestimmt meine >>goldene Pünktchenplatte, die nun Ihren ersten Einsatz hatte. Außerdem haben jetzt >>die Backförmchen von Svenja Verwendung gefunden ( ich war geizig 🙂 … ein paar sind noch da für eine andere Gelegenheit ).


 

01.03.15 002.1

01.03.15 005.1


Ich grüße Euch herzlich und wünsche einen Suuuuper-Start in die neue Woche!

❤ Stefanie