Eine neue Lichterkette … {Lieblingsstück}

Diese Lichterkette ist für alle Papierbootfans (wie mich 🙂 ) ein „must have“ …

Ihr braucht dafür nur folgende Dinge:

 

>Butterbrotpapier

>LED-Lichterkette (10er)

>schmales doppelseitges Klebeband

>einen Stift, Lineal und Schere

>eine Tasse Kaffee und etwas Zeit

 

Zunächst schneidet Ihr 10 Rechtecke in der Größe 10x7cm aus dem Butterbropapier aus.

Dann legt Ihr Euch die Lichterkette bereit und macht Euch ans Boote falten. Meine Anleitung hilft Euch hoffentlich weiter. Ansonsten … Google hilft weiter… 🙂

Wie man auf den letzten beiden Bildern der Faltanleitung sehen kann, habe ich das doppelseitige Klebeband unten in die Öffnung des Papierbootes geklebt und so mithilfe des Klebebands das Boot an der Lichterkette befestigt.

So sieht dann das Ergebnis aus.


 

Ein kleiner Tipp noch: Man kann auch buntes Faltpapier nehmen und vorsichtig die Spitze der „Kajüte“ abschneiden. Dann kann man die LED von unten vorsichtig soweit durchschieben, das sie auf der „Kajüte“ leuchtet.


Mit meiner Lichterkette mache ich mich nun auf den Weg zum creadienstag und zu H.O.T .

Ich wünsche Euch einen kreativen Tag!

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

 

 

Advertisements

Mein Türchen Nr. 21 { #24kleineFreuden2017 }

Ich war wieder dabei… beim Bloggeradventskalender #24kleineFreuden von >>Undine und >>Merle. Ich habe an 24 Tagen viele schöne Dinge von vielen lieben Menschen geschenkt bekommen und an einem Tag habe ich alle 24 Bloggerkolleginnen beschenkt. Mein Tag war der 21.12. und nach einigem Hin und Her habe ich mich schließlich für eine kleine Lichterkette mit Sternen entschieden.

 

Das bedeutete für mich 240 >>Glückssterne falten… Hierfür habe ich sogenanntes >>Architektenpapier benutzt, das ich mit Streifen bedruckt habe und mit einer >>Schneidemaschine in 1,2 cm breite Streifen geschnitten habe.

Hauptsächlich war es eine Fleißarbeit, die mich zwischendurch in den Wahnsinn trieb, da ich (wie eigentlich fast immer 🙂 ) zeitlich etwas eng war und ich immer wieder Phasen hatte in denen mir die Glückssterne einfach nicht gelingen wollten… das hieß dann neu Papier drucken, schneiden, falten…

Nach dem Fertigstellen der Sterne habe ich zunächst 24 batteriebetriebene 10er LED-Lichterketten ausgepackt und mit Batterien bestückt. Dann habe ich die Sterne auf die LED`s gesteckt. Hierfür habe ich mit einer dickeren Nadel ein Loch vorgebohrt und dann mit Kraft den Stern über die LED geschoben. Das Architektenpapier bricht kreisförmig ein und reißt nicht kaputt. Ich hatte bis auf ein ganz paar Ausnahmen so immer Erfolg mit dem Aufstecken und die Sterne halten ohne weiteres Kleben an der Lichterkette.

 

Als auch diese Arbeit erledigt war ging es ans Verpacken… Nach einigem Ausprobieren bin ich schließlich bei Luftpolsterfolie gelandet. Alle Lichterketten also erst in Luftpolsterfolie und anschließend in Geschenkpapier einpacken… die 24 fertigen Päckchen machten sich schließlich auf den Weg zu Merle, die die logistische Meisterleistung vollbrachte aus 25 Paketen 25 Adventskalender mit 24 verschiedenen Päckchen zu zaubern… und auch noch rechtzeitig zurückzuschicken. VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR LIEBE MERLE !!

 

Nun ist Weihnachten und auch unser gemeinsamer Adventskalender schon wieder Geschichte… Schade!

Aber… Weihnachten kommt wieder und auch ein Adventskalender, wie auch immer er aussehen wird, kommt wieder…

Ich hatte auf jeden Fall mit dem Adventskalender #24kleineFreuden eine besonders spannende und schöne Adventszeit. Wer wissen möchte was ich alles so in meinen Päckchen gefunden habe, der kann mich auf Instagram besuchen oder in ein paar Tagen noch einmal hier vorbeischauen… dann habe ich es sicherlich endlich geschafft meinen Beitrag zu schreiben.

Wir lesen uns  ❤ …bis bald!

Stefanie

 

 

 


Alle Verlinkungen sind zur Veranschaulichung der gemeinten Produkte. Ich habe keinen persönlichen Vorteil durch die Verlinkung ! Alle Produkte sind auch in anderer Ausführung in anderen Onlineshops erhältlich. Bitte informiert Euch eigenständig um das für Euch passende Angebot zu finden.


 

Papierbootkette {Free Printable}

Heute melde ich mich nach langer Zeit mal wieder mit einem Free Printable für Euch. Das es mir Papierboote angetan haben, sollte dem regelmässigen Leser nun wirklich nicht mehr verborgen geblieben sein… 🙂

Heute habe ich eine Druckvorlage für gestreifte Papierboote für Euch. Aus jeder Seite kann man 5 Papierboote basteln, 2 quergestreift und 3 senkrecht gestreift (siehe Bild unten). Es gibt die Vorlage in rot, grün und blau.

Wer schon vergessen hat wie man ein Papierboot faltet, kann sich >>hier ein Video  oder >>hier eine Bildanleitung anschauen.

Die Druckvorlage muss doppelseitig ausgedruckt werden, damit alle Teile des Bootes farbig werden und anschliessend müssen alle 5 Vorlagen ausgeschnitten werden. Wer nur eine Seite bedrucken möchte, sollte nach dem Ausschneiden im ersten Faltschritt die farbige Seite nach innen falten. So ist am Ende nur das „Häuschen“ auf dem Boot weiss. Nach dem Falten habe ich vorsichtig die innen liegenden Seiten hervorgeholt und die überstehenden Ecken abgeschnitten, sodass das Muster optisch fortlaufend ist. Wenn Ihr soweit seid, versteht Ihr auch was ich meine… 🙂 …leider fehlt mir eine fotografische Erklärung.

Ich habe schließlich zum Auffädeln Naturbast gewählt. Hierbei habe ich die Spitzen der „Häuschen“ knapp abgeschnitten und die Boote farbig abwechselnd aufgefädelt. Hier ist Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich könnte mir die Papierboote auch mit dünnem Garn als Mobile an einem Ring oder Zweig vorstellen oder eine Kette mit passendem Bäckergarn oder dünnem Basteldraht oder eine Girlande an der die Papierboote einzeln aufgehängt werden… oder… oder… Natürlich könnten die Papierboote mit kleinen Fähnchen zum Beispiel auch Namenskärtchen werden und auf den Tisch gestellt werden… Welche Ideen habt Ihr noch ?

Hier bekommt Ihr die Druckvorlage, die nur für den privaten Gebrauch bestimmt ist. Alle Rechte an dieser Vorlage liegen bei mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Creadienstag

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

H.O.T.

Dienstagsdinge

Origamischälchen {Lieblingsstück}

Ich habe wieder mit Landkarten gebastelt… dieses Mal ist es ein Origamischälchen, das total praktisch und optisch ein kleines Highlight ist. Für das Schälchen benötigt Ihr 3 quadratische Stücke aus einem Atlas oder von einer Landkarte die mind. 10x10cm groß sind. Die Schälchen sind supereinfach und wie es geht wird in dem Video erklärt.

Um die Schälchen noch ein bisschen aufzuhübschen habe ich mit Deko-Metall und Anlegemilch am oberen Rand Akzente gesetzt. Erst wird mit einem Pinsel die Anlegemilch dünn aufgetragen und dann das Dekometall in kleine Stücken mit einem weiteren sauberen Pinsel aufgetupft. Nach einer kurzen Trocknungszeit werden mit dem sauberen Pinsel lose Stückchen von dem Deko-Metall abgewedelt.

…und Tadaa… fertig ist das Origamischälchen aus Landkarten…

Ich hoffe Euch gefällt meine Idee und wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten !

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie


Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN KARTENAUSSCHNITTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Kartenausschnitte auf eigenen Fotografien.


creadienstag

H.O.T.

Gewinne einen Satz Postkarten „Heimathafen“ {Gewinnspiel – beendet – }

img_5391Die Heimat ist im Norden oft auch ein Hafen… oder in der Nähe vom nächsten Hafen. Darum mag ich als Norddeutsche das Wort „Heimathafen“ besonders gern. ❤ Es sagt alles aus was ich mit Heimat und Zuhause verbinde.

img_5386

Natürlich darf auch der Anker nicht fehlen… symbolisiert er für mich doch den Halt, den Heimat geben kann.

img_5383

Diese Postkarten habe ich entworfen. Sie sind auf 200g/qm Papier ausgedruckt und haben eine Postkartenrückseite.  

Es gibt sie in 4 Farben und ich verlose 3 Sätze à 8 Postkarten (2 Postkarten je Farbe).


UPDATE!

Die Gewinner findet Ihr >>hier!

UPDATE!


So kannst Du mitmachen (Teilnahmebedingungen) :

Du bist mindestens 18 Jahre alt und kommst aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz

Du folgst mir entweder via wordpress, bloglovin oder Pinterest

Wenn Du magst, teilst Du diesen Beitrag bei Facebook, Pinterest oder auf deinem Blog. Ich würde mich freuen, ist aber keine Bedingung.

Du kommentierst vor dem Ende des Gewinnspiels unter diesem Beitrag und erzählst mir womit Du Heimat verbindest.

Das Gewinnspiel endet am 04.03.2017 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden am 05.03.2017 hier im Blog bekanntgegeben.

Wenn Du gewinnst, musst Du Dich innerhalb von 7 Tagen per e-mail bei mir melden und mir eine Postadresse nennen (100lieblingsstuecke@e.mail.de), ansonsten werden die Gewinne neu verlost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Glück beim Gewinnspiel !

Wir lesen uns… ❤ bis bald!

Stefanie

 

Auf zu neuen Ufern ! {Free Printable}

steffie1

Ist Euch auch manchmal danach zumute einfach davon zu segeln ? … Mir schon 😉

Da ich nicht die Freiheit habe das einfach in die Tat umzusetzen, habe ich meine Gedanken auf Reisen geschickt …

sail-away

Herausgekommen sind kleine Papierboote auf Postkarten… die gehen dann an meiner Stelle (vorerst) auf eine Reise… im besten Fall einmal um die halbe Welt … 😉

Meine Liebe ❤ zu diesen kleinen gefalteten Booten ist ja kein Geheimnis mehr… >>hier,  >>hier und >>hier könnt Ihr sie entdecken.

Hier bekommt Ihr die „Phantasiereisendavonsegelpapierboote“ aus diesem Beitrag:

button-printableDruckt die Datei auf Papier mit mind. 200g/qm aus. Dann kann mithilfe der Datei Vorder- und Rückseite der Postkarten ausgedruckt werden und nach dem Zerschneiden des DinA4-Bogens direkt beschrieben und verschickt werden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit Zeit um ein paar Postkarten an liebe Menschen zu schreiben…

Wir lesen uns … ❤ bis bald!

Stefanie

be my anchor… {Free Printable – Valentinstag}

img_5137

Bald ist es soweit… am 14. Februar ist Valentinstag ! …der Tag der Liebe, Freundschaft und Zuneigung… ❤

be-my-anchor

Ich finde das eine gute Gelegenheit innezuhalten und den Menschen, die einem besonders am Herzen liegen, bewußt etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

img_5138

Freunde und Familie sind oft der Anker im Leben, der einen auch auf stürmischer See hält. Mit dem Free Printable könnt Ihr diesen Menschen eine liebevolle Botschaft zukommen lassen.

Ihr findet in der Vorlage sowohl Postkarten, wie auch Klappkarten. Zum Ausdrucken solltet Ihr Papier mit mind. 200g/qm verwenden. Die Postkarten an der langen Seite mit einer Schneidemaschine oder Cutter und Lineal bei 14,75cm teilen und an der kurzen Seite bei 10,50cm. Die Klappkarten an der langen Seite bei 14,75cm teilen und auf der Hälfte falten.

button-printableIch wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen liebevollen Valentinstag !

Wir lesen uns… ❤ bis bald!

Stefanie

 

Kalender 2017 zum Ausdrucken {Lieblingsstück+Free Printable}

 

 

kalender-2017-titel

Was braucht man im neuen Jahr als Erstes ??… Richtig, einen Kalender ! Zum Überblick verschaffen und behalten… 😉

kalender-2017-02

Diesen Kalender braucht Ihr Euch nur am Ende des Beitrags herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und in Sichtweite aufhängen… dann sollte das mit dem Überblick behalten auch klappen.

kalender-2017-03 Der eingebaute Blütenkranz entstammt übrigens meiner „Feder“… ich habe ihn gezeichnet, gescannt und als Element in dem Kalender verwendet.

kalender-2017-04

button-printable

Ich wünsche Euch für das Jahr 2017 stets einen guten Überblick … ! 🙂

Wir lesen uns ❤ …bis bald!

Stefanie

 

DIY-Wimpelkette zum Jahreswechsel {Lieblingsstück + Free Printable}

wimpel-titelDas neue Jahr steht vor der Tür… ich freue mich auf das Neue, das Unbekannte, das Unerwartete und das Schöne, das mich im Jahr 2017 erwartet. wimpel01 Ich wünsche allen einen guten Rutsch in das Jahr 2017 und ein „happy new year“ ❤ … wimpel02Ich lasse Euch noch ein kleines Geschenk da…  wimpel03Wer sich eine Wimpelkette, wie sie auf diesen Bildern zu sehen ist, basteln möchte, kann sich am Ende des Beitrags die Datei herunterladen. wimpel04

Ihr benötigt zum Basteln folgende Dinge:

Schere und Lochzange

festes Papier (200g/qm)

schwarzes Stickgarn (oder anderes festes Band zum Auffädeln der Wimpel)wimpel07So wird die Wimpelkette hergestellt:

  1. Ausdrucken der Datei auf festem Papier
  2. Ausschneiden der Wimpel
  3. Mit der Lochzange jeden Wimpel 2x lochen
  4. Wimpel so stapeln, das der letzte Buchstabe oben liegt.
  5. Wimpel der Reihe nach vom letzten bis zum ersten Buchstaben auffädeln.
  6. Einen schönen Platz für die Wimpelkette suchen und aufhängen… ❤ wimpel05button-freeprintable2 wimpel08Wir lesen uns… im nächsten Jahr

Stefanie