Auf zu neuen Ufern ! {Free Printable}

steffie1

Ist Euch auch manchmal danach zumute einfach davon zu segeln ? … Mir schon 😉

Da ich nicht die Freiheit habe das einfach in die Tat umzusetzen, habe ich meine Gedanken auf Reisen geschickt …

sail-away

Herausgekommen sind kleine Papierboote auf Postkarten… die gehen dann an meiner Stelle (vorerst) auf eine Reise… im besten Fall einmal um die halbe Welt … 😉

Meine Liebe ❤ zu diesen kleinen gefalteten Booten ist ja kein Geheimnis mehr… >>hier,  >>hier und >>hier könnt Ihr sie entdecken.

Hier bekommt Ihr die „Phantasiereisendavonsegelpapierboote“ aus diesem Beitrag:

button-printableDruckt die Datei auf Papier mit mind. 200g/qm aus. Dann kann mithilfe der Datei Vorder- und Rückseite der Postkarten ausgedruckt werden und nach dem Zerschneiden des DinA4-Bogens direkt beschrieben und verschickt werden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit Zeit um ein paar Postkarten an liebe Menschen zu schreiben…

Wir lesen uns … ❤ bis bald!

Stefanie

Die Schiffchenkette {Lieblingsstück}

atlas.diy-titel01Ich habe mich getraut… mein >>alter Atlas ist nun „angeschnitten“ 🙂 . Als Erstes habe ich eine einfache Schiffchenkette gebastelt. Die Schiffchen wechseln sich ab mit Origami-Sternchen und sind verziert mit kleinen Perlen.  atlas.diy1-05Das braucht man für die Kette:

Nähnadel

Schere

4 Kartenausschnitte (doppelseitig bedruckt)  8 x 12 cm

3 Kartenstreifen ca.40 cm x 1 cm

dünner Schmuck-Basteldraht

Mini-Perlen (Rocailles Durchmesser 2,4 mm)

 

atlas.diy1-07So wird die Kette gemacht:

Zunächst heißt es falten, falten und falten… 🙂 erst 4 Schiffchen und dann 3 Origamisterne. (Faltanleitungen: >>Schiffchen  >>Origamisterne)

Nun wird eine Perle auf den Draht aufgezogen und bei ca. 1m Länge ein 2. Mal durch die Perle gezogen und so an der Stelle fixiert. Jetzt sticht man von unten mit der Nähnadel durch die Spitze des Schiffchens und fädelt es ebenfalls auf. Es bleibt automatisch an der Stelle der Perle hängen und ist so fixiert. Nun beliebig viele Perlen auffädeln. Dann einen Origamistern mit der Nähnadel durchstechen und auffädeln. Um den Origamistern zu fixieren auch hier den Draht ein 2. Mal durchziehen. Nun wiederholt man die Arbeitsschritte bis alle Schiffchen und Origamisterne verarbeitet sind. Ich habe zwischen Schiffchen und Stern je ca. 5cm Abstand gelassen.

Man kann die Kette natürlich beliebig lang machen, mit beliebig vielen Schiffchen, mit oder auch ohne Origamisterne und die Abstände nach eigenem Geschmack wählen.

atlas.diy1-01Für mich war diese Kette nun der sanfte Einstieg in das Basteln mit Landkarten. Es fiel mir doch schwer den Atlas zu zerschneiden. Doch nun werden größere Projekte folgen und ich würde mich freuen, wenn Du daran teilhaben möchtest. Damit Du kein Lieblingsstück verpasst, folge mir einfach und Du wirst über alle neuen Projekte per e-mail benachrichtigt. atlas.diy1-04 atlas.diy1-02 atlas.diy1-03Viel Spaß beim Basteln!

Wir lesen uns ❤ …bald mit Teil 2 von „Basteln mit Landkarten“ !

Stefanie


Bitte beachten:

ALLE GEZEIGTEN KARTENAUSSCHNITTE SIND URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT ! Alle Rechte liegen bei dem Verlag MairDumont. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags zeige ich Kartenausschnitte auf eigenen Fotografien.


creadienstag

handmade on tuesday

Ahoi! Papierschiffchen in schwarz-weiß {Leser-Wunsch}

Stefanie hat sich >>die Papierschiffchen in schwarz gewünscht. Da es nur ein paar Handgriffe für mich sind, habe ich diesen Wunsch gerne erfüllt! Vielleicht möchte der/die Eine oder Andere sie auch gern in schwarz ??

… Bitte, hier sind sie: ❤

Druckvorlage.segelschiffchen.e2a Viel Spaß damit!

Wir lesen uns ❤ …Bis dann!

Stefanie

Ahoi! Papierschiffchen zum Ausdrucken {Free Printable}

segelschiffchen.blog.titel

 

 

segelschiffchen.13Nachdem ich mir einen >>eigenen Papierschiffchenstempel gemacht und meine individuellen Deko-Sticker daraus hergestellt habe, hatte ich Lust eine Druckvorlage zu entwerfen.

segelschiffchen.12 Die Papierschiffchen sind an meinem Computer entstanden. Es gibt sie in 2 Größen und 4 Farben… Die Papierschiffchen lassen sich auf allen möglichen Papieren und Folien ausdrucken. Ich habe die Schiffchen auf Bügeltransferfolie, Etikettenbögen und festem weißen Papier (200g/qm) ausgedruckt und gebastelt, geklebt und genäht… ❤segelschiffchen.08Hier seht ihr den Ausdruck auf Bügeltransferfolie. Ich habe die Schiffchen grob ausgeschnitten und mit der bedruckten Seite auf einen Streifen weißen Baumwollstoff (Bettlaken) gelegt. segelschiffchen.07Dann wird das Ganze kräftig bei höchster Stufe gebügelt. Zum Schutz vor braunen Flecken durch die Hitze lege ich eine Schicht Backpapier zwischen Bügeleisen und Stoff. segelschiffchen.06Solange die Farbe noch sehr heiß ist, lassen sich die Papierrückseiten leicht entfernen. Wenn es nicht (mehr) geht, noch einmal kurz mit aufgelegtem Backpapier überbügeln…

 

Den Streifen mit den Schiffchen habe ich in einer einfachen Stiftetasche zum Aufhängen verarbeitet.segelschiffchen.05 segelschiffchen.03 segelschiffchen.04Die Ausdrucke auf dem festen Papier kann man wunderbar grob ausschneiden und für Karten oder andere Deko-Ideen verwenden.  segelschiffchen.02Für diese Karte habe ich folgende Dinge verwendet:

beidseitig klebende Schaumstoffsticker

Fotokarton in dunkelgrau (14,5 x 10,5 cm)

Fotokarton in hellblau (6,5 x 10,5 cm)

Bäckergarn

2 blaue Papierschiffchen in 2 Größen

schwarzes Stempelkissen

Buchstabenstempel

segelschiffchen.01Die Rückseite dieser Karte lässt sich wunderbar mit einem weißen Lackstift beschriften…

Die ausgedruckten Papierschiffchen auf den Etikettenbögen habe ich ausgeschnitten und werde sie benutzen um Briefe, Pakete und was mir noch so einfällt… damit zu dekorieren…

 

 

Hier bekommt Ihr das kostenlose PDF:

button-freeprintable2Was werdet Ihr denn so aus der Druckvorlage basteln, nähen, kleben… ? Ich freue mich über Eure Kommentare und bin gespannt auf Eure Ideen für die Papierschiffchen !

Wir lesen uns ❤ …Bis dann!

Stefanie

Deko-Sticker selbstgemacht {Lieblingsstück}

stempel-segelschiffchen-titel Ich mag Papierschiffchen… ❤ ! Schon länger wollte ich einen eigenen Papierschiffchen-Stempel schnitzen. Nun habe ich mir die Zeit genommen und mich an die Arbeit gemacht. Während des anschließenden Stempelns kam mir die Idee daraus Deko-Sticker zu machen. stempel-segelschiffchen-02 stempel-segelschiffchen-01Man braucht für die Deko-Sticker:

Stempel mit Motiv nach Wahl

Stempelkissen in mehreren Farben

weißen Tonkarton

Schere

beidseitig klebende Schaumstoffsticker

stempel-segelschiffchen-05Zunächst habe ich mir einen Streifen weißen Tonkarton geschnitten und mit Papierschiffchen in verschiedenen Farben bedruckt. Anschließend habe ich sie grob ausgeschnitten und dabei absichtlich einen in etwa gleichmäßigen weißen Rand stehenlassen. Die Ecken habe ich abgerundet. stempel-segelschiffchen-04Nun habe ich mir beidseitig klebende Schaumstoffsticker in der richtigen Größe zugeschnitten und auf die Rückseite geklebt. stempel-segelschiffchen-06Fertig sind die selbstgemachten Deko-Sticker !! Ich mag an den Deko-Stickern besonders, das man sie „auf Vorrat“ herstellen kann und bei Bedarf ohne Aufwand aus der Schublade holen kann …

Wir lesen uns… ❤ Bis dann!

Stefanie